0 Sekunden Besuchsdauer bei Matomo beheben

Statistik März 24, 2020

Wie ihr vielleicht wisst, nutze ich das Analysetool Matomo, ehemals Piwik, um zu erfahren, wie viele sich hier her verirren. Die Corona-Krise bringt ein paar Besucher her. Was mich echt freut.

Wenn man seine Statistik im Matomo ansieht, fällt eins auf. Zu 60 % hat man immer Besucher die 0 Sekunden auf dem Blog sind. Also diejenigen die möglicherweise auf die Homepage gehen und diese direkt wieder verlassen.

Das Problem ist aber eher Matomo selber. Das Tool erkennt nicht, das eine Seite besucht wurde und vor allem wie lange. Meist tritt das auf, wenn der zurück-Button geklickt wurde im Browser.

Ist natürlich sehr unbefriedigend als Blog-Besitzer.
Eine Möglichkeit das zu korrigieren wären sogenannte Heardbeats des Browsers, dabei sendet der Browser in bestimmten Intervallen ein Lebenszeichen. Führt aber dann dazu das mit jedem Beat ein besuchter Link erkannt wird. Auch nicht so Sinn und Zweck des ganzen.

Auf einem anderen Blog habe ich die Lösung gefunden, um mein 0 Sekunden Problem zu lösen. Es wird ein Stück Code in den Header der Seite eingefügt, genauer gesagt direkt nach dem Matomo Tracking Code. Schon klappt das Tracking richtig und Matomo erkennt das Verlassen der Seite richtig.

...
<!-- End Piwik Code -->

<script type="text/javascript">
   window.onbeforeunload = trackUnloadPage;
   function trackUnloadPage()
   {
      _paq.push(['trackPageView','Verlassen']);
   }
</script>

In der Grafik sieht man den Verlauf der Besucher auf diesem Blog. Ganz rechts kann man erkennen, dass die durchschnittliche Besuchszeit nach oben geht.

Die Blogstatistik von September `19 bis jetzt

Quelle: gservon.de

Kaffeespende

Comments powered by Talkyard.

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließen Sie als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.