Monat: Mai 2024

Google startet das „Mein Gerät finden“-Netzwerk in Deutschland

Google hat sein neues „Mein Gerät finden“-Netzwerk nun auch in Deutschland eingeführt, nachdem es erstmals auf der Google I/O in den USA vorgestellt wurde. Dieses Netzwerk ermöglicht es Android-Nutzern, ihre Geräte auch ohne Internetverbindung zu lokalisieren. Alle Android-Nutzer sind automatisch Teil des Netzwerks, sofern sie sich nicht aktiv abmelden. Das Netzwerk funktioniert ähnlich wie Apples „Wo ist?“-System und bietet eine erhöhte Sicherheit und Nachverfolgbarkeit für verlorene Geräte. Funktionsweise und Vorteile des Netzwerks Das „Mein Gerät finden“-Netzwerk arbeitet durch die Vernetzung von Millionen von Android-Geräten. Diese Geräte können verlorene oder gestohlene Smartphones, Tablets und andere Gadgets aufspüren und deren Standort an das Netzwerk senden. Das System funktioniert anonym und verschlüsselt, um die Privatsphäre der Nutzer zu schützen. Durch die Aktivierung dieser…

weter lesen ...

Phanpy als alternativer Webclient für Mastodon

Wie ihr wisst, betreibe ich eine Mastodon Instanz. Inzwischen habe ich einen Administrator, mit dem ich mir die Wartung des Servers teile. Nun hat er Phanpy eingerichtet und für alle zugängig gemacht. Nutzen könnt ihr das ganze unter https://phanpy.fulda.social Phanpy ist eine minimalistische und alternative Weboberfläche für Mastodon, die von Chee Aun entwickelt wurde. Es handelt sich um einen reinen Webclient, der speziell für eine vereinfachte und dennoch funktionsreiche Nutzung von Mastodon konzipiert wurde. Dein Kollege hat diese Oberfläche auf eurem Server Fulda.social implementiert, was wahrscheinlich die Benutzererfahrung für viele verbessert hat. Was macht Phanpy besonders? Minimalistisches Design und Benutzerfreundlichkeit:Phanpy zeichnet sich durch ein minimalistisches Design aus, das sich auf Benutzerfreundlichkeit und klare Linien konzentriert. Die Oberfläche ist darauf ausgelegt,…

weter lesen ...

iOS 17.5.1 Update behebt Fehler in Fotos

Apple hat kürzlich das Update iOS 17.5.1 veröffentlicht, das eine kritische Fehlerbehebung für ein Problem in iOS 17.5 adressiert. Das Update wurde hauptsächlich herausgegeben, um einen Fehler zu beheben, bei dem gelöschte Fotos in der Fotobibliothek wieder auftauchen konnten. Diese ungewöhnliche Problematik betraf sogar Geräte, die formatiert und verkauft wurden, was zu erheblicher Verwirrung und potenziellen Datenschutzproblemen führte. Das Update iOS 17.5.1 konzentriert sich stark auf Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen, ohne neue Funktionen hinzuzufügen. Benutzer, die von iOS 17.5 auf iOS 17.5.1 aktualisieren, können ein kleines Downloadpaket von etwa 304 MB erwarten, das auf den meisten iPhone-Modellen schnell installiert wird. Ein weiterer wichtiger Aspekt des Updates ist die Beseitigung von Problemen mit der Akkulaufzeit und der Konnektivität. Erste Berichte deuten darauf…

weter lesen ...

Linux Mint 22: Ein Blick auf die kommenden Neuerungen

Die Veröffentlichung von Linux Mint 22 steht vor der Tür und die Entwickler haben bereits einige spannende Neuerungen und Verbesserungen angekündigt. Das kommende Update, das unter dem Codenamen “Wilma” bekannt ist, wird auf Ubuntu 24.04 LTS basieren und bringt eine Vielzahl von Features und Optimierungen mit sich, die die Benutzererfahrung weiter verbessern sollen. Codename und Basis Wie bereits erwähnt, wird Linux Mint 22 den Codenamen “Wilma” tragen und auf Ubuntu 24.04 LTS basieren. Dies bedeutet, dass viele der Kernkomponenten und Verbesserungen, die mit Ubuntu 24.04 eingeführt wurden, auch in Linux Mint 22 zu finden sein werden. Dazu gehört der Linux 6.8 Kernel, der für verbesserte Hardwareunterstützung und Stabilität sorgt. PipeWire Integration Eine der bedeutendsten Änderungen in Linux Mint 22 ist…

weter lesen ...

A-dynamic-and-futuristic-image-showing-the-logos-of-Apple-and-OpenAI-merging-together-against-a-backdrop-of-a-high-tech-digital-world.-The-Apple-logo

Apple und OpenAI: Die spannende Partnerschaft, die die WWDC 2024 dominieren könnte

Die diesjährige WWDC 2024 steht vor der Tür, und es wird erwartet, dass eine Partnerschaft zwischen Apple und OpenAI im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen wird. Diese Kooperation könnte weitreichende Auswirkungen auf die Zukunft von iOS und anderen Apple-Produkten haben. Die Partnerschaft zwischen Apple und OpenAI Laut Berichten plant Apple, die Funktionen von OpenAIs ChatGPT in das kommende iOS 18 zu integrieren. Diese Partnerschaft soll das Nutzererlebnis auf eine neue Ebene heben, indem sie die Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz in das Apple-Ökosystem einbindet. Während Google ebenfalls Gespräche mit Apple über die Integration seines Gemini-Chatbots geführt hat, scheint OpenAI das Rennen zu machen (iMore)​​ (9to5Mac). Siri 2.0: Ein großer Sprung für Apples KI Einer der spannendsten Aspekte dieser Partnerschaft ist die umfassende…

weter lesen ...

iOS 17.5: Neue Funktionen und Verbesserungen für Apple Geräte

Apple hat das iOS 17.5 Update offiziell veröffentlicht, und es bringt eine Reihe neuer Funktionen und Verbesserungen für iPhone und iPad. Hier sind die wichtigsten Neuerungen: Web Distribution in der EU Eine der bedeutendsten Änderungen betrifft die EU. Mit iOS 17.5 können Entwickler nun Apps direkt von ihrer eigenen Website aus verteilen. Dies ist ein Schritt, um den Anforderungen des Digital Markets Act der EU zu entsprechen. Entwickler müssen sich für die neuen Geschäftsbedingungen des App Stores anmelden und eine Core Technology Fee von 0,50 € pro Erstinstallation über eine Million pro Jahr zahlen. Alle über das Web verteilten Apps müssen weiterhin den Notarisierungsrichtlinien von Apple entsprechen und von einer registrierten Domain stammen (9to5Mac)​​ (MacRumors)​. Neue Funktionen für Apple News+…

weter lesen ...

EU-Kommission startet neue Mastodon-Instanz: Ein Schritt in Richtung digitales Europa

Bis vor kurzem stand der Weiterbetrieb der Mastodon-Instanz der EU-Kommission in den Sternen. Es war unklar, wie die Präsenz der Kommission auf der dezentralen Plattform fortgeführt werden sollte. Doch nun hat die EU-Kommission eine Lösung gefunden und die Eröffnung ihrer neuen Mastodon-Instanz bekannt gegeben. In ihrer Mitteilung hieß es: "Our commitment to the fediverse is here to stay. We are working on a solution to ensure our continued presence on your feeds, taking full advantage of Mastodon's identity portability. And we are even growing the team behind our Mastodon presence, increasing efforts to engage with your comments on our posts. We are fully committed to being a real part of the conversation in the fediverse. Interested in our next steps?…

weter lesen ...

Cookie Consent mit Real Cookie Banner