Erster Flug mit der DJI Mavic Mini

Drohne Mai 03, 2020

Fortan möchte ich Bilder und Videos mit euch teilen die ich mit meiner neuen Drohne, einer DJI MAVIC Mini, gemacht habe.

Heute war der erste Flug über leuchtend gelbe Rapsfelder und dem örtlichen Freibad. Hab dort eine Genehmigung, also nicht wundern.

Der Drohnen Spass hat mich 538 € gekostet. Da ich das Fly More Combo Paket genommen habe, samt Versicherung.

Mit dem Fly More Paket habe ich eine Tasche sowie 3 Akkus samt Ladestation sowie Fernbedienung dabei. Das günstigere Paket für 399 € hat nur einen Akku. Was bei perfektem Wetter eine halbe Stunde Flugzeut bedeutet. So habe ich jetzt 1 1/2 Stunde Flugzeit. Die Drohne hat eine Reichweite von 2 Kilometern. Was aber eigentlich uninteressant ist, da man in Deutschland eh nur Sichtflug betreiben darf.
Mit im Paket sind auch Ersatz-Propeller sowie ein Käfig damit die Drohne geschützt ist im Flug. (nutze ich aber selber nicht)

Die Drohne wiegt gerade mal 249g und passt auf die Handfläche. So klein ist die.

Mavic Mini – Die FlyCam für alle – DJI
Bei einem Gewicht von nur 249 Gramm bietet die Mavic Mini bis zu 30 Minuten Flugzeit, 2 km Übertagungsreichweite und einen 3-Achsen-Gimbal mit 2,7K Kamera.

In zukunft landen hier viele Bilder und Videos von meinen Ausflügen.

freut euch!

Kaffeespende

Comments powered by Talkyard.

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließen Sie als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.