Tracking unterbinden bei der Telekom und Telefonica

Telekom März 23, 2020

Seit dem 22.3.2020 werden Bewegungsdaten der Telekomnutzer an der Robert Koch Institut (RKI) tübermittelt. Die Datenanalyse selber gibt es schon wesentlich länger (2015) aber ist jetzt wieder in aller Munde.

Es gibt die Möglichkeit eines Opt-out. Das heißt man kann der Verwendung der eigenen Daten widersprechen. Allerdings wird den jeglicher Verwendung widersprochen und ob das wirklich was bewirkt sei dahingestellt.

Nach Angaben des Netzbetreibers werden diese unter anderem genutzt, um Hochrechnungen über Verkehrsflüsse zu erstellen und können zudem mit eurer Altersgruppe (10-Jahres-Schritte), eurem Geschlecht und eurer Postleitzahl (erste 4 Stellen) angereichert werden.

Zitat der Telekom:

Die Telekom verwendet Ihre Daten gemäß der gesetzlichen Vorgaben für Analysen, wenn entweder Ihre Einwilligung dazu vorliegt oder nur in anonymisierter Form, wonach ein Rückschluss auf Sie ausgeschlossen ist. Die Telekom anonymisiert Mobilfunkdaten, die in aggregierter Form an das Telekom Tochter-Unternehmen Motionlogic GmbH übergeben werden. Die Motionlogic GmbH nutzt die anonymen Daten, um hieraus zum Beispiel Hochrechnungen über Verkehrsflüsse zu erstellen.

Bei diesen anonymisierten Datenanalysen handelt es sich um Methoden und Techniken, die häufig unter dem Begriff Big Data zusammengefasst werden.

Zitat Telefonica:

Gute statistische Analysen bilden die Grundlage für bessere Planungen. Der Netzbetreiber Telefónica Deutschland kann Ihre Daten, nachdem sie vollständig anonymisiert wurden und keinen Personenbezug mehr enthalten, in statistische Auswertungen einbeziehen. Hieraus berechnet Telefónica anonymisierte Bewegungsströme, die wichtige Erkenntnisse für Wirtschaft und Gesellschaft liefern.

Einfach auf einen der folgenden Links klicken.

https://www.optout-service.telekom-dienste.de/public/anmeldung.jsp

Wenn du Telefonica Kunde bist:

https://www.telefonica.de/dap/selbst-entscheiden

Nach dem Ausfüllen des Formulars wird an deine Handynummer ein vierstelliger Code gesendet. Dieser muss dann wiederum auf der Webseite eingetragen werden.

Als Vodafonekunde muss man in die Mein Vodafone App gehen und dort unter dem Menüpunkt Mehr >> Einstellungen und Infos >> Opt-In & Opt-Out verwalten das nicht gewünschte weg klicken. Bezieht sich eher auf die App selber.

Ob es ein Tracking Optout dort auch gibt muss ich selber noch schauen.

Kaffeespende

Comments powered by Talkyard.

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließen Sie als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.