geschätzte Lesezeit 2 Minuten.

0
(0)

Xiaomi hat sein neuestes Lineup an Flaggschiff-Smartphones und Wearables am 28.12.2021 vorgestellt. Die Xiaomi 12 Serie, die vorerst nur in China erhältlich ist, umfasst zwei Größen von Telefonen: Xiaomi 12 und Xiaomi 12 Pro.

Beide gehören zu den ersten Geräten, die mit dem Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 Chipsatz laufen und verfügen über LPDDR5 RAM. Das Xiaomi 12 hat einen 4.500mAh Akku, während das 12 Pro den ersten einzelligen 120W Akku mit 4.600mAh hat, wie das Unternehmen behauptet. Xiaomi sagt, dass dieser Akku eine um 400 mAh höhere Kapazität als ein Zweizellen-Akku bietet, ohne dass die Größe erhöht werden muss.

Die Kamera des Basismodells beinhaltet Sonys 50MP IMX766 als Hauptkamera, ein 13MP Ultraweitwinkelobjektiv und einen 5MP Telemakrosensor. Das 12 Pro hingegen verfügt über den neuen Sony IMX707-Sensor, eine Ultraweitwinkel-Kamera mit einem 115-Grad-Sichtfeld und eine 2x-Telekamera für Porträts. Alle drei Sensoren sind 50MP, während die Hauptkamera laut Xiaomi die Lichterfassung um bis zu 49 Prozent gegenüber dem Vorgängermodell verbessert.

Auf der Vorderseite verfügt jedes Gerät über einen 32MP-Sensor. Die Lochkamera auf der Vorderseite war bei der Mi 11-Serie auf der linken Seite positioniert, aber wie bei den 11T-Geräten ist sie dieses Mal in der Mitte.

Xiaomi weist darauf hin, dass der Nachtmodus auf beiden Geräten verfügbar ist, die beide über eine Kamera verfügen sollen, die auch bei schlechten Lichtverhältnissen gut funktioniert. Das Unternehmen sagt, dass es einen neuen Bildverarbeitungsalgorithmus einführt, der angeblich die Aufnahmegeschwindigkeit und die Auslöseverzögerung verbessert.

Das Xiaomi 12 hat ein 6,28 Zoll großes, flexibles OLED-Display mit einer Auflösung von 2.400 × 1.080, einer Helligkeit von 1.100 nits und einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. Das 12 Pro bietet einen 6,73-Zoll-AMOLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 3.200 x 1.440 und 1.500 nits Helligkeit. Xiaomi sagt, dass das Display eine Mikrolinsentechnologie verwendet, die das “Seherlebnis verbessert und gleichzeitig die Fähigkeit zum intelligenten Energiesparen erhöht.” Beide Geräte unterstützen HDR10+ und Dolby Vision.

Auf der Audio-Seite verfügen beide Geräte über symmetrische Dual-Lautsprecher und Dolby Atmos-Unterstützung. Das 12 Pro verfügt über einen angepassten Mitteltieftöner und Hochtöner.

Die Geräte werden ab dem 31. Dezember zu einem Preis von 3.699 RMB (ca. 580 $) für das Xiaomi 12 und 4.699 RMB (ca. 738 $) für das Xiaomi 12 Pro in den Handel kommen. Das Unternehmen kündigte außerdem an, dass es am selben Tag eine preisgünstigere Version des Xiaomi 12 auf den Markt bringen wird. Das Xiaomi 12X hat einen Snapdragon 870-Chipsatz und beginnt bei 3.199 RMB (500 US-Dollar).

Die Telefone werden MIUI 13 verwenden, ein auf Android 12 basierendes Betriebssystem, das auch auf den Handys der Mi 11-Serie, dem Xiaomi 11T und anderen Handys und Tablets zum Einsatz kommt.

Xiaomis intelligente Uhren, Lautsprecher und Fernseher werden ebenfalls das Betriebssystem nutzen, um das Ökosystem zu vereinheitlichen. Eine Funktion namens Mi Smart Hub wird es Nutzern ermöglichen, Dinge wie ihren Bildschirm, Musik und Apps mit mehreren Geräten in der Nähe durch eine einfache Geste zu teilen.

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 0 / 5. bereits abgestimmt haben: 0

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Von Lars Müller

Blogger und Fachangestellter für Bäderbetriebe. Fliege in meiner Freizeit mit einer Drohne umher. Absolut interessiert in Sachen Linux, Windows, Serverhosting.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

6 + 2 =

Consent Management Platform von Real Cookie Banner