Nov
18
2021
0

Lage in Deutschland ist teils beängstigend

0
(0)

Jeder von uns kennt die Meldungen zur Coronalage nur zu gut. Irgendwie kann man es nicht mehr hören, aber was jetzt gerade eintritt war mehr als absehbar.

Wieso das fragt ihr bestimmt. Hier meine Antwort. Es hatte sich schon ende Oktober abgezeichnet das uns die vierte Welle voll treffen wird. Allein Lockerungen die die Länder festgelegt hatten, waren ein Grund dafür.  Dazu kam die steigende Ignoranz gegenüber der Exsistenz des Viruses.

Die Zahl derer die sich impfen lassen wollten sank rapide.  Dazu kam das die Herbstferien in vielen Bundesländern begonnen hatten, viele Freizeitanlagen wurden wieder geöffnet, Kinos, Freizeitparks usw. Zwar unter 3G Regel, aber vielleicht wurde es hier und da nicht so genau genommen. Bestes Beispiel der 11.11. in Köln. 

Es wurde gefeiert als ob es kein Morgen gäbe.  Im Netz sind Videos aufgetaucht wo an einer Einlassstelle sehr locker „kontrolliert“ wurde.  Die Strassen überfüllt. Wenn da der Veranstalter meint er hätte alles unter Kontrolle, hat schlichtweg gelogen. 

Karneval in Köln, 11.11.
Es sieht nicht so aus, als hätten die Menschen in Köln Angst vor einem Virus. 😳🤡🤡🥳 pic.twitter.com/k3NNlqjkBs

— Thilo von Trotha (@TTrotha) November 12, 2021

Tweet von Parkplatzluder19 (@parkplatzluder) – https://twitter.com/parkplatzluder/status/1458772280461438980?s=20

https://t.co/LZ8jdlLcKe Was für eine kranke scheiße, auf dem Alter Markt gilt #2G auf der Zülpicher Straße in Köln nicht, ich schäme mich gerade sehr #Koelner zu sein Die Inzidenzzahl liegt bei 212,5 in #Koeln #Karneval #Karnevalssession #fFestkomitee

— French Press ☕☕☕ (@ArabicaKaffee) November 11, 2021

Wie dem auch sei, das Ergebnis sind dia rasant steigenden Zahlen.

Zeitraffer vom 27.10. bis 17.11.

Wenn man sich die Zahlen vor Augen führt wird man feststellen das wir täglich ~53.000 Neuinfektionen haben sowie ~290 Tote in diesem Zusammenhang. In der ersten Welle, wo es einen harten Lockdown gab, waren es gerade einmal 5.000 Erkrankte pro Tag!! Nun passiert so gut wie nichts. Kein Lockdown, nur ein partieller Lockdown für ungeimpfte.

Quelle: Covid-Karte.de

Es finden Weihnachtsmärkte, Konzerte usw. statt. Also quasi wie früher. So werden wir die Pandemie nie los, zumal man nie alle unter einen Hut bekommt.

Dem Chef des RKI ist gestern etwas der Kragen geplatzt und mahnt die Bürger sich endlich impfen zu lassen. Es sei kurz vor knapp und die Krankenhäuser stehen kurz vor dem Kollaps. Trauriges Beispiel hier die Rotttal-Inn Kliniken.

Das war eine Wucht, eigentlich eine Bombe, die da geplatzt ist: RKI-Chef Wieler hat gerade die Politik in einem Vortrag für die sächsisches Landeregierung zerlegt. Schonungslos, warnend, klar – und verzweifelt. Es folgen mehrere Ausschnitt, beginnend mit dem Unvermeidbaren⬇️ /1 pic.twitter.com/Kk7ijgkTU9

— Wählerwille des Grauens (@MdBdesGrauens) November 17, 2021

Laut. Wieler ist die schlimmste Prognose eingetroffen. Der R-Wert der Delta Variante ist extrem hoch. Es wurde zu schnell und zu früh alles wieder geöffnet. Er geht unter diesen Umständen davon aus das ca. 400 Menschen pro Tag sterben werden mit steigender Tendenz. Es sollte gerade bei älteren Menschen geboostert werden, da der Impfschutz sinkt.

https://invidious.fdn.fr/embed/lH-gpVGJRd8

Meine Bitte! Lasst euch impfen! Die gegenargumente sind denke ich alles überholt, Wir sind im zweiten Jahr der Pandemie. Es zeigt sich das es keine Nebenwirkungen beim Impfen gibt, wenn ja sind die extrem selten. Die Nebenwirkungen der Medikamente, wenn man im Krankenhaus deswegen liegt sind wesentlich höher!

Meine Bitte! Geht zum impfen! Anders werden wir die Pandemie nie in den Griff bekommen.

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 0 / 5. bereits abgestimmt haben: 0

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

Consent Management Platform von Real Cookie Banner