geschätzte Lesezeit 1 Minuten.

0
(0)

Die Volksbanken stellen einen recht innovativen Service wieder ein. Konkret geht es um das Angebot, dass bisher Kunden bei den Raiffeisen Banken Beziehung so Volksbanken am Geldautomaten Geld abheben konnten via Smartphone. Dies ging bisher über die dementsprechende Banking-App. Dort ist auf dem Smartphone eine virtuelle Debitkarte hinterlegt.

Mit dieser virtuellen Debitkarte konnten die Kunden bisher an Volksbanken Geld-Automaten via Smartphone Geld abheben. Genannt wurde, dass ganze VR mobile Cash aufgrund der geringen Nachfrage wird dieser Dienst nun wieder eingestellt. So berichtete es zumindest Caschys Blog.

Bargeldauszahlungen per Smartphone werden kaum genutzt – VR-mobileCash wird 31.03.2022 eingestellt. #Volksbank #MobilePayment pic.twitter.com/8Rwmk6YHiK

— Klaus Igel 💬 (@kig_de) March 17, 2022

Demnach wird der Dienst ab dem 1. April 2022 wieder eingestellt. Wer nur auf die virtuelle Karte gesetzt hat, muss jetzt zügig handeln und einen Ersatzdienst suchen, oder eine Karte bei seiner Bank beantragen.

Ich selbst habe den Dienst, obwohl ich Raiffeisenbank Kunde bin, nie genutzt. Ich bin immer mit meiner Karte an den Automaten gegangen und Geld abgeholt. Allerdings wird das Geld abholen immer weniger.

Wie schaut es bei euch aus?

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 0 / 5. bereits abgestimmt haben: 0

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Von Lars Müller

Blogger und Fachangestellter für Bäderbetriebe. Fliege in meiner Freizeit mit einer Drohne umher. Absolut interessiert in Sachen Linux, Windows, Serverhosting.

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner