Jun
23
2021
0

Die ersten Eindrücke zu Windows 11

0
(0)

Gestern wollte ich mal wieder etwas Neues ausprobieren und habe etwas das Internet durchforstet. Dabei bei ich auf eine interessante Sache gestoßen. Ursprünglich auf der Suche nach einem Android 11 Image für VirtualBox, dann ich auf einen Beitrag gestoßen, wo es um das kommende Windows 11 Update geht. Dieses soll Gerüchten zufolge im Oktober diesen Jahres erscheinen. Das vorhandene Imagefile, das aktuell herumgeistert ist aus einem mehr oder weniger gewollten „Leak“ bei Microsoft. Genauer gesagt handelt es sich um die Version Windows 11 21996.1.

Habe das ISO File direkt herunterladen und hab es ausprobiert. Normalerweise bin ich auf Linux unterwegs und habe mit Windows nichts mehr am Hut, aber das hatte mich jetzt doch interessiert. Die Installation ging problemlos in VirtualBox. Aktiviert werden kann das OS mit einem Windows 7 oder 10 Key. So ging es zumindest bei mir. Nach der eigentlichen Installation geht es ans einrichten, wie bei der Vorgängerversion auch, werden hier dein Anmeldename abgefragt und ob das Konto mit dem MS Konto verknüpft werden soll. Ich habe es erstmal beim offline Konto belassen. Dann ein paar Fragen zu den Datenschutzeinstellungen und Telemetriedaten und schon konnte ich mit dem schnüffeln starten. 🙂

Windows 11 wird der direkte Nachfolger von Windows 10. MS hat bereits einen EOL bekannt gegeben. 2025 soll es dann zu Ende gehen mit Windows 10. Anders als Windows 10 hat sich das Design etwas geändert, so ist das Menü nicht mehr hinter dem Windows Logo in der unteren rechten Ecke verborgen, sondern bildet den zentralen Mittelpunkt im OS. Ehrlich gesagt etwas gewöhnungsbedürftig. Wie bereits auf Windows 10 bekannt sind alle Menüelemente eher flach gehalten. Es gibt neue Icons.

Hinzugekommen sind Widgets, die auf dem Desktop angesiedelt sind, dazu muss man sich allerdings mit einem Microsoft Konto anmelden. Wer dies nicht mag, kann dieses Feature wohl nicht nutzen. Ob dies in Zukunft auch mit Offline Konto gehen wird, sei dahingestellt.
Fehlerhaft ist noch die Übersetzung. Eingerichtet wird es im Englischen, da ist keine andere Auswahl möglich, danach lässt es sich umstellen auf Deutsch, aber das ist aktuell noch etwas lückenhaft.

Am Dateimanager sowie an der Uhr in der unteren rechten Ecke hat sich nicht viel getan, ebenso am Benachrichtigungsfeld nicht.

Wer Lust hat Windows auszuprobieren, kann dies mit diesem Image File machen.

Download

Event am 24.6.2021. Dies hat Microsoft angekündigt. Was angekündigt werden soll, sollte jedem eigentlich klar sein.

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 0 / 5. bereits abgestimmt haben: 0

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

Cookie Plugin von Real Cookie Banner