geschätzte Lesezeit 2 Minuten.

3.5
(4)

Was plädiere ich immer? Nichts per Banküberweisung zu machen bei Ebay Kleinanzeigen, nun ist es heute passiert das ich selbst, so dumm wie ich bin, drauf hereingefallen bin.

Aber zum Anfang, ich hatte bei Ebay Kleinanzeigen ein wenig gestöbert, nach einer Drohne und andere Dinge. Aus einem unbekannten Grund bin ich bei Mavic Mini 2 Fly More Combo hängen geblieben. Neupreis bei DJI 599 €. Hier 320 plus versandt. Unschlagbar, also schlug ich zu. Das war mein Fehler, Geiz ist geil.

Den Verkäufer Jürgen G. aus Nidda angeschrieben. Klang alles gut. Er wollte aber nur per Überweisung. Mir nichts dabei gedacht. Hatte seinen Namen, seine Bankverbindung.

Ich habe ihm meine Adresse gegeben und meine Handynummer (wieso auch immer) 🤦 und nachdem ich das Geld überwiesen habe brach die Verbindung ab. 10 Minuten später kam eine E-Mail von Ebay, dass das Konto vom Verkäufer eingeschränkt wurde, mit Hinweisen auf betrügerischen Verhalten.

Daraufhin der Verkäufer angeschrieben. Logischerweise keine Reaktion. Konto gemeldet und Anzeige bei der Polizei gestellt.

Der Täter macht indes weiter unter neuem Namen, aber gleichen Account „Jürgen K.“ und verkauft für 1500 € ein Plattenspieler. 🤬🤬🤬

So auf dumme Art und Weise 300 € in den Sand gesetzt! Nutzt nie mehr Ebay Kleinanzeigen. Geht mit offenen Augen durch die Anzeigen, Fake Accounts ohne Ende.

Nun erst mal E-Mail-Adresse bei Ebay ändern und Konto bei Kleinanzeigen löschen, wenn die Polizei nichts mehr benötigt. Als Nächstes werde ich meine Bank informieren, dass mein Konto verwickelt werden könnte in Betrugssachen. Und denke über einen Wechsel der Handynummer nach.

Update 14.1.2022:

Heute Nacht kamen weitere E-Mails von eBay Kleinanzeigen, dass diverse andere Konten, wo ich Kontakt hatte in den letzten Tagen, nun gesperrt worden sind, mit Verdacht auf Betrug. Scheinbar bin ich nicht der einzige dem es so ergangen ist, oder andere haben es eher gemerkt und haben die Konten gemeldet.

Ich weiß es nicht, auf jeden Fall habe ich eine leise Hoffnung, da es sich um ein deutsches Bankkonto handelt, dass es nachvollziehbar ist, wo das hin Geld und wer der wahre Eigentümer des Bankkontos ist.

Zudem bin ich gespannt, inwieweit sich heute die Polizei bei mir meldet. Denn ich hatte bei der online Anzeige diverse Screenshots mit angehangen und auch direkt Kontoänderung des Betrügers mitgeteilt. Vielleicht lässt sich so eher ermitteln, wer der Täter ist.

Update: 14.1.22 Teil 2

So gegen 17 Uhr eine Email bekommen vom Polizeipräsidium, wegen meiner Online Anzeige. Persönlich ging nicht da keiner mehr da war vom Betrugsdezernat.

Bilder, Screenshots usw. der Polizei zugesandt. Ich bin gespannt, wie es weitergeht. Unterdessen kann der Täter auf Ebay Kleinanzeigen weiter machen. Angebot immer noch der Plattenspieler, bietet an in Nidda vorbeizukommen. Man könnte sich das Gerät ansehen. Dies der Polizei auch mitgeteilt. Samt Link zum Artikel.

Update 27.1.2022

Anruf der Bank, der Versuch das Geld zurückzuholen ist gescheitert, der Inhaber des Kontos hat einem Rücküberweisen des Geldes nicht zugestimmt. War zu erwarten. Ebenso heute eine Mitteilung der Kripo bekommen das mein Fall nun bei der Staatsanwaltschaft Fulda liegt. Ob das ein gutes Zeichen ist? Bleibt abzuwarten.

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 3.5 / 5. bereits abgestimmt haben: 4

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Von Lars Müller

Blogger und Fachangestellter für Bäderbetriebe. Fliege in meiner Freizeit mit einer Drohne umher. Absolut interessiert in Sachen Linux, Windows, Serverhosting.

2 Gedanken zu „EBay Kleinanzeigen – ganz großer Betrug“
  1. Die eröffnen Konten, meistens bei der N26 Bank(da nehmen die es nicht so genau mit der Identitätsprüfung) Konten mit gefälschten oder gestohlenen Dokumenten und wenn das Geld drauf ist, wird abgebucht und das Konto still gelegt.
    So geht das Ganze dann wieder von vorne, mit einem neuen Konto los.
    Bis die Polizei und Staatsanwaltschaft was unternehmen oder heraus finden , haben die schon zig Tausend Euros gemacht.
    Ich hatte einen Fall im Jahr 2016, da sollte im März diesen jahres eine Verhandlung sein, wurde aber wegen Corona abgesagt.

    1. Das Verfahren wurde letzten Endes eingestellt weil der Betrag zu niedrig und die Kosten für ein ausfindig machen um ein vielfaches höher gewesen wäre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

− 1 = 8

Consent Management Platform von Real Cookie Banner