Mit Journal persönliche Momente aufzeichnen

Lesedauer 2 Minuten
0
(0)

In der jüngsten Version 17.2 des iOS-Betriebssystems wurde eine aufregende neue App namens „Journal“ eingeführt. Diese App dient als digitales Notizbuch, das den Benutzern hilft, ihre täglichen Erlebnisse festzuhalten und sich später an schöne Momente zu erinnern. Besonders bemerkenswert ist, dass „Journal“ nicht nur ein einfaches Notizbuch ist; es ermöglicht auch, Fotos mit Notizen, Standortangaben und anderen relevanten Informationen zu verknüpfen, was eine tiefere und kontextreichere Erinnerung an Ereignisse ermöglicht.

Viele iOS-Benutzer, einschließlich mir, schätzen das Betriebssystem für seine Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit. Mit „Journal“ wurde jetzt ein weiteres Highlight hinzugefügt. Diese App revolutioniert, wie wir mit unseren Fotos und Erinnerungen interagieren. Anstatt sich auf isolierte Bilder zu beschränken, können Benutzer jetzt ihre Fotos mit Texten, Ortsangaben und mehr anreichern. Dies bedeutet, dass man den Kontext zu älteren Bildern, die vielleicht in Vergessenheit geraten sind, wiederherstellen kann. Sogar Fotos aus der Vergangenheit, gespeichert in der Fotos-App oder der Cloud, können in das Journal integriert werden.

Ein persönliches Beispiel, das die Nützlichkeit der App unterstreicht, sind die Fotos von unserer ehemaligen Familienkatze aus dem Jahr 2018. Mit „Journal“ kann ich diesen Bildern Text hinzufügen und so meine eigenen Gedanken und Erinnerungen festhalten.

Darüber hinaus bietet „Journal“ die Möglichkeit, Musikstücke von Apple Music in persönliche Momente zu integrieren. Dies ist eine fantastische Art, Erinnerungen mit der Musik zu verbinden, die zu einem bestimmten Zeitpunkt eine Rolle gespielt hat.

Was besonders praktisch ist: Falls man vergisst, einen Eintrag zu machen, erinnert „Journal“ automatisch daran, dies zu tun, indem es verschiedene Vorschläge macht. Persönlich plane ich, meinen Urlaub sowie wichtige Arbeitsschritte mit Hilfe dieser App festzuhalten. So kann ich Fotos und Texte als Gedankenstütze für Arbeitsabläufe nutzen.

Wo bekomme ich die App her?

Um die “Journal” App zu erhalten, musst du zuerst das neueste Update, iOS 17.2, auf deinem iPhone installieren. Nachdem du das Update durchgeführt hast, solltest du automatisch Zugriff auf die “Journal” App haben. Diese App ist eine großartige Möglichkeit, kleine Momente und große Ereignisse im Leben festzuhalten und so die eigene mentale Gesundheit zu verbessern.

Allerdings gibt es auch Kritik an der App. Einige Benutzer empfinden sie als zu einfach oder vermissen Funktionen, die in anderen Journaling-Apps verfügbar sind, wie zum Beispiel Tags, Suchfunktionen oder die Möglichkeit, Inhalte zu importieren/exportieren. Andere finden die App nützlich und freuen sich über die einfache Möglichkeit, Erinnerungen und Gedanken festzuhalten.

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 0 / 5. bereits abgestimmt haben: 0

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

As you found this post useful...

Follow us on social media!

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner