Neue Firmware mit dem Newflasher auf das Xperia XZ1 flashen

2 min Lesezeit

In diesem kleinen Tutorial möchte ich euch mal zeigen wie man das Sony Xperia XZ1 von dem Provider Branding befreit in dem eine Generic DE Software geflasht wird.
Bisher konnte man dies ganz einfach mit dem Flashtool erledigen. Diese Software ist aber noch nicht aktualisiert. Deswegen wird das Brandneue Sony Xperia XZ1 noch nicht unterstützt.

Wer trotzdem eine Firmware neu flashen muss, wie ich heute, muss auf Newflasher zurück greifen.

Ab hier gilt: Die Anleitung lesen, wenn Fragen aufkommen fragen! Ich versuche diese zu beantworten insofern ich das kann. Aber ich bin nicht für irgendwelche möglichen Schäden in folge des Flashvorgangs verantwortlich! Diese Verantwortung tragt ihr für euch selber! Ich habe diese Anleitung geschrieben nach meinen eigenen Erfahrungen.

Vorbereitung:

Zuerst sollte das Gerät geladen sein, denn der Flash Prozess braucht etwas Zeit und Energie vom Smartphone.
Zuallererst muss die entsprechende Firmware heruntergeladen werden. Nutzt dazu das Programm XperiFirm. Dort schaut ihr nach eurem Gerät und startet den Download. In meinem Fall wollte ich die Generic DE um mich vom Vodafone Branding zu befreien.

 
Dieser Download dauert etwas, sobald dieser abgeschlossen ist, entpackt die Dateien von Newflasher und kopiert die newflasher.exe (nur die *.exe Datei) in den Ordner, der vorher heruntergeladenen Sony Firmware. (Bilder zum vergrößern anklicken)
Der Pfad wäre: C:\Users\Benutzer\.flashTool\firmwares\Downloads\G8341_Customized DE_1310-4290_47.1.A.2.374_R9B

In diesem Ordner seht ihr eine Partition.zip, diese entpacken und die ZIP Datei entfernen!
Denn Newflasher flasht alles was sich in diesem Ordner, sowie Unterordnern befindet. Alles was nicht geflasht werden soll muss raus!

Wenn alles richtig läuft müssen anschliessend 2 Ordner vorhanden sein: boot  und partition.

Flashvorgang:

Anschliessend das Xperia XZ1, wenn alles auf dem Gerät gesichert wurde, ausschalten und in den Flashmode versetzen. Dies geht wenn man im ausgeschalteten Zustand die Volume-Down Taste drückt und das Gerät an den PC anschliesst via USB-C Kabel.

Dann per Administrator die Newflasher.exe anklicken und beide folgenden Abfragen mit „n“ beantworten. Danach heisst es warten…. warten ….. warten…. bis der Vorgang komplett abgeschlossen ist.

So sollte es am Ende im CMD Fenster aussehen:

 

Wenn der Vorgang erfolgreich beendet ist kann das Gerät ganz normal gestartet werden.

 

Sollte euch die Anleitung gefallen habe, lasst ein Like da und teilt es. Denn sharing is caring 🙂

4 Kommentare

  1. Hi Lars,

    besten Dank erstmal für die Anleitung.
    Wie lange hat denn das Flashen an sich bei dir gedauert?
    Gefühlt geht bei mir seit 30 Minuten nichts mehr vorwärts, das cmd Fenster hängt bei „Extracting spare chunk p“
    Laut Taskmanager verbraucht das Newsflasher Tool aktuell auch keine Ressourcen mehr.

    Allerdings hatte ich ach den Pfad C:UsersBenutzer.flashToolfirmwaresDownloadsG8341_Customized DE_1310-4290_47.1.A.2.374_R9B nicht. Ich habe die FW dann auf dem Desktop entpackt und dort die Newsflasher.exe hinzugefügt und ausgeführt.
    Das FlashTool von Sony habe ich zuvor noch installiert zwecks Treiber.

    Hast du einen Tipp?

    beste Grüße
    Marvin

      1. Ja, die habe ich im FW Ordner entpackt und das Partition.zip danach gelöscht.

        Noch gebe ich die Hoffnung nicht auf und lasse einfach alles laufen…

        Weisst du noch wie lange das ca. bei dir gedauert hat bis das tool durch war?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.