Sparkasse startet bald mit Apple Pay1 min zu lesen

Gerade auf der Seite iphone-ticker.de gelesen das die Sparkasse anscheinend bald den Start von Apple Pay vorbereiten. So wurden mit der letzten Version der Sparkassen App die Nutzungsbedingungen aktualisiert. So heisst es:

Durch die Teilnahme an Apple Pay über Apple Wallet erhalten Sie die Möglichkeit mit einem digitalen Abbild Ihrer Sparkassen-Kreditkarte, der „digitalen Sparkassen-Kreditkarte“ im Einzelhandel an POS-Terminals oder online im eCommerce zu zahlen.

Sparkassen App Nutzungsbedingungen

Auf dem Internetauftritt der Sparkasse heißt es bisher

Die Sparkassen werden Apple Pay noch in diesem Jahr in Deutschland einführen und den Kunden diese einfache, sichere und vertrauliche Zahlungsweise anbieten.  Zum Start in diesem Jahr werden Kreditkarten (Mastercard, VISA) unterstützt, die girocard (Debitkarte) bereiten die Sparkassen für 2020 vor. 

Sparkasse

Damit gäbe es eine deutsche Bank mehr die Apple Pay unterstützen. Leider wird dies erstmal nur mit Kreditkarten der Sparkasse gehen und nicht mit dem Girokonto. Denn die wenigsten werden eine Mastercard haben, genauso wie ich. Diese habe ich gekündigt, da ich nun Klarna nutze für meine Zahlungen via Apple Pay.

Eine Liste der teilnehmenden Banken in Europa findet man bei Apple auf der Webseite.

Quelle: iphone-ticker.de

Folgt mir

lars

Ich bin Blogger, Technikfan und Fachangestellter für Bäderbetriebe seit 15 Jahren. Ein Leben am Beckenrand 🙂
Folgt mir auf Telegram https://t.me/dasnetzundich
lars
Folgt mir

Letzte Artikel von lars (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere