Do. Okt 22nd, 2020
0
(0)

Das Problem ist nicht neu,  denn das Ticket  bei Github ist seit 2017! Offen.

Es geht darum das der Linux, sowie der Windows Client die Daten zum Nextcloud Server synchronisiert, obwohl man eine getaktete Verbindung nutzt. Dies kam zu hohen Kosten führen, wenn das inklusiv-Volumen  aufgebraucht ist  und noch zu viel Monat übrig ist.

https://github.com/nextcloud/desktop/issues/39

Heutige  Clients  beispielsweise von Microsoft, Google oder Dropbox können damit umgehen,  warum das die  Macher von Nextcloud hinausschieben,  ist eine gute Frage. Vielleicht sollten wir als Nutzer noch mehr auf die Tränendrüse drücken.

Zurzeit muss man echt darauf achten, das man die Synchronisation abstellt, bevor man sich ins Internet begibt, mit Handy als Hotspot.

Einstellung für getaktete Verbindung in Windows 10

Aktuell ist dies eine Diskussion mit nur 15 Kommentaren, die alle der Meinung sind, dies müsste eingefügt worden als Funktion. Wenn jetzt mehrere Nutzer was drunter schreiben und ebenfalls der gleichen Meinung sind, wird darauf vielleicht ein Feature Request.

Am besten also fleißig den Artikel oder besser noch das Github Issue teilen und am besten selbst was darunter schreiben.

Comments from Mastodon:

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 0 / 5. bereits abgestimmt haben: 0

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

Von lars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.