Mo. Mrz 1st, 2021
scrcpy
0
(0)

Dieses kleine Hilfsprogramm habe ich über das dezentrale Social Media Mastodon gefunden. Vielleicht hilft es ja jemanden, wenn der Bildschirm aus irgendeinem Grund nicht mehr angehen sollte. So kann man noch die nötigen Backups erstellen und alle wichtigen Dateien sichern, bevor das Gerät in Reparatur geht.

Display via PC nutzen mit scrcpy

Mit diesem kleinen Programm für Linux, Windows und Mac lässt sich trotz defektem Display auf dem Smartphone noch sichern. Alle verfügbaren Downloads gibt es hier:

https://github.com/Genymobile/scrcpy

Über TCP/IP oder USB Verbindung wird der Bildschirm auf den Desktop projiziert.

Die wichtigsten Eckdaten:

  • Leichtigkeit (nativ, zeigt nur den Gerätebildschirm an)
  • niedrige Latenz (35 x 70 ms)
  • Leistung (30 x 60 fps)
  • Qualität (1920×1080 oder höher)
  • geringe Startzeit (ca. 1 Sekunde, um das erste Bild anzuzeigen)
  • Nicht-Intrusivität (nichts ist auf dem Gerät installiert)

Damit scrcpy überhaupt funktioniert müssten ein paar Abhängigkeiten erfüllt sein. Das wären unter anderem ADB auf dem Linux oder Windows PC. Falls noch nicht vorhanden, kann dies hier heruntergeladen und installiert werden. Android 5.0 und höher ist erforderlich und es ist USB Debugging am Gerät nötig.

Das Script kommt ohne Installation aus. Einfach nach dem herunterladen die Datei entpacken und in dem Ordner auf scrcpy klicken. Dann öffnet sich ein Konsolenfenster und der Bildschirm vom Smartphone.

So sieht es aus wenn scrcpy läuft.
scrcpy in Action

Wie man ganz gut erkennen kann, wurde das rchtige Gerät direkt gefunden und die Auflösung des Smartphone Displays erkannt.

Nun kann per Maus das Smartphone gesteuert werden. Nebenbei muss ich sagen, wenn jemand ein Huawei Matebook mit Linux betreibt, kann auf diese Weise die gleichen Funktionen nutzen wie mit Huawei’s PC Manager für Windows 10.

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 0 / 5. bereits abgestimmt haben: 0

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

Von lars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha *Captcha loading...