Lesedauer 2 Minuten
4.5
(8)

Die Veröffentlichung von Linux Mint 22 steht vor der Tür und die Entwickler haben bereits einige spannende Neuerungen und Verbesserungen angekündigt. Das kommende Update, das unter dem Codenamen “Wilma” bekannt ist, wird auf Ubuntu 24.04 LTS basieren und bringt eine Vielzahl von Features und Optimierungen mit sich, die die Benutzererfahrung weiter verbessern sollen.

Codename und Basis

Wie bereits erwähnt, wird Linux Mint 22 den Codenamen “Wilma” tragen und auf Ubuntu 24.04 LTS basieren. Dies bedeutet, dass viele der Kernkomponenten und Verbesserungen, die mit Ubuntu 24.04 eingeführt wurden, auch in Linux Mint 22 zu finden sein werden. Dazu gehört der Linux 6.8 Kernel, der für verbesserte Hardwareunterstützung und Stabilität sorgt.

PipeWire Integration

Eine der bedeutendsten Änderungen in Linux Mint 22 ist die Einführung von PipeWire als Standard-Soundserver. PipeWire wird PulseAudio ersetzen und verspricht eine verbesserte Audioverwaltung, bessere Gerätekompatibilität und geringere Latenzzeiten. Diese Änderung zielt darauf ab, die Multimedia-Erfahrung für die Nutzer deutlich zu verbessern, insbesondere für diejenigen, die Bluetooth-Kopfhörer und USB-Soundkarten verwenden.

Nemo Actions Organizer

Die neue Anwendung namens Nemo Actions Organizer wird in der Cinnamon-Edition von Linux Mint 22 eingeführt. Diese App ermöglicht es Benutzern, zusätzliche Aktionen zum Rechtsklick-Kontextmenü im Nemo-Dateimanager hinzuzufügen und diese Aktionen zu organisieren und neu anzuordnen. Dies ist besonders nützlich für Nutzer, die viele dieser Add-Ons installiert haben.

Verbesserungen in der Software-Verwaltung

Linux Mint 22 wird das Deb822-Format in den Softwarequellen unterstützen, was die Handhabung und Verwaltung von Paketen erleichtern soll. Darüber hinaus wird die Bildbetrachter-App Pix aktualisiert, um das JPEG XL (JXL) Format zu unterstützen, was eine bessere Bildkomprimierung und -qualität ermöglicht.

Neuer Matrix-Client

Eine weitere spannende Neuerung ist die Einführung eines Matrix-Clients, der standardmäßig bei der Installation von Linux Mint 22 enthalten sein wird. Matrix ist ein offenes Netzwerk für sichere, dezentrale Kommunikation, das zunehmend an Beliebtheit gewinnt. Der neue Client wird Hexchat ersetzen, den bisherigen IRC-Client. Dies reflektiert den Trend hin zu moderneren und sichereren Kommunikationsprotokollen. 

Thunderbird als .deb-Paket

Obwohl Ubuntu 24.04 Thunderbird als Snap-Paket anbietet, wird Linux Mint 22 Thunderbird weiterhin als natives .deb-Paket bereitstellen. Dies ist Teil der Bemühungen des Linux Mint-Teams, Snap-Pakete zu vermeiden und die traditionellen Paketformate beizubehalten.

Wayland Unterstützung

Es wird auch an einer experimentellen Unterstützung für Wayland gearbeitet, was eine bessere Leistung und Sicherheit im Vergleich zu Xorg bieten könnte. Dies ist jedoch noch in der Entwicklung und wird möglicherweise nicht sofort verfügbar sein.

Repository Verbesserungen

Die Linux Mint Repositories wurden optimiert, um eine höhere Anzahl gleichzeitiger Verbindungen zu unterstützen. Das Team arbeitet außerdem an einer Partnerschaft mit Fastly, um die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit der Repositories weiter zu verbessern. Diese Verbesserungen sollen die Benutzererfahrung insbesondere bei hohen Verkehrslasten deutlich verbessern.

Repository Verbesserungen

Linux Mint 22 “Wilma” verspricht ein bedeutendes Update mit zahlreichen Verbesserungen und neuen Funktionen zu werden. Von der Einführung von PipeWire über den neuen Nemo Actions Organizer bis hin zur Unterstützung eines Matrix-Clients und der Beibehaltung von Thunderbird als .deb-Paket – diese Version bringt zahlreiche Vorteile und moderne Technologien mit sich. Benutzer können sich auf eine verbesserte Multimedia-Erfahrung, eine einfachere Verwaltung von Softwarepaketen und optimierte Systemleistung freuen. Bleib gespannt auf weitere Ankündigungen und das offizielle Release von Linux Mint 22 im Sommer 2024.

Für mehr Informationen kannst du die offiziellen Ankündigungen und Blogposts von Linux Mint verfolgen:Linux Mint BlogOMG! UbuntuLinuxiacDebugPoint

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 8

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

lars

By lars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner