5G zukünftig im Flugzeug könnte das Ende des Flugmodus des Smartphone bedeuten

0
(0)

, 5G zukünftig im Flugzeug könnte das Ende des Flugmodus des Smartphone bedeuten

Credit: Edgar Cervantes / Android Authority
  1. Die EU entscheidet darüber, ob Flugpassagiere während des Fluges Daten nutzen und telefonieren dürfen.
  2. Die Entscheidung würde es den Fluggesellschaften ermöglichen, 5G-Konnektivität anzubieten, anstatt von den Passagieren zu verlangen, für langsames WLAN zu bezahlen.
  3. Wenn man sich darauf einigt, müssten die EU-Mitglieder bis zum 30. Juni 2023 5G in Flugzeugen bereitstellen.

Die EU-Regulierungsbehörden sagen, dass es genug ist mit dem schildkrötenlangsamen Wi-Fi, das man auf Flügen bekommt. Wenn eine neue Maßnahme in Kraft tritt, könnten Flugpassagiere in der EU den Flugzeugmodus aufgeben und 5G nutzen, um Inhalte zu streamen, auf Apps zuzugreifen und sogar zu telefonieren.

Wie Gizmodo berichtet, berät die Europäische Kommission derzeit über eine Entscheidung, die den Flugzeugmodus zu einem Relikt der Vergangenheit machen könnte. Der Vorschlag würde es den Fluggesellschaften angeblich erlauben, 5G-Technologie bereitzustellen, anstatt von den Passagieren zu verlangen, für Wi-Fi oder Daten zu bezahlen. Das bedeutet, dass die Fluggäste ihre Geräte so nutzen können, wie sie wollen.

Ursprünglich hatte die Federal Communications Commission (FCC) im Jahr 1991 die Nutzung von Mobiltelefonen durch die Passagiere eingeschränkt, weil sie Störungen der Mobilfunknetze am Boden befürchteten. Es wurde auch behauptet, dass Mobiltelefone die Navigationssysteme des Flugzeugs stören könnten. Und der Vorsitzende des britischen Flugsicherheitsausschusses, Dai Whittingham, behauptet, dass Telefone nicht erlaubt waren, weil man nicht wusste, wie sich die Benutzung von Handys auf das Flugzeug auswirken würde.

Was auch immer der wahre Grund sein mag, es sieht so aus, als würden Flugzeuge in der EU nun spezielle Netzwerkgeräte namens „pico-cell“ verwenden, um Anrufe, Texte und Daten über ein Satellitennetzwerk zu leiten. Mit dieser neuen Technologie wird das Flugzeug mit dem Mobilfunknetz am Boden verbunden.

Darüber hinaus scheinen die Bedenken, die die Regulierungsbehörden zuvor bei Mobilfunknetzen hatten, bei 5G nicht zu gelten. Whittingham erklärt:

Die Wahrscheinlichkeit von Interferenzen ist viel geringer. Wir haben andere Frequenzen für 5G, und es gibt niedrigere Leistungseinstellungen als die, die in den USA erlaubt waren. Die reisende Öffentlichkeit will 5G. Die Regulierungsbehörden werden diese Möglichkeit eröffnen, aber es werden Schritte unternommen werden, um sicherzustellen, dass alles, was sie tun, sicher ist.

Was den Zeitpunkt des Inkrafttretens angeht, so müssen sich Reisende in der EU bis zum 30. Juni 2023 gedulden. Die EU-Mitglieder müssen die Fluggesellschaften bis zu diesem Datum auf die Bereitstellung von 5G vorbereiten, wenn die Entscheidung angenommen wird.

Quelle: Android Authority

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 0 / 5. bereits abgestimmt haben: 0

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Consent Management Platform von Real Cookie Banner
0 Shares
Share via
Copy link
Powered by Social Snap