geschätzte Lesezeit 1 Minuten.

0
(0)

079 Ausbildung man

SCHLOSS FASANERIE. Vielfältig wird es beim Jubiläumswochenende auch im Ausbildungsbereich zugehen. Hier werden sich zahlreiche Innungen und ihre Berufsbilder vorstellen.

„Ausbildung live – der Name unserer Fläche sagt schon ziemlich gut, was bei uns los ist. Hier können die Besucherinnen und Besucher Ausbildungs- und Handwerksberufe live erleben und ausprobieren“, erläutert Ulrich Nesemann, Fachdienstleiter Kommunaler Arbeitsmarkt beim Landkreis Fulda. Zimmerer, Fliesenleger, Maurer, Metaller, Friseure und viele weitere Berufe werden sich beim Kreisjubiläum auf Schloss Fasanerie präsentieren. „Quasi eine kleine Bildungsmesse“, sagt Nesemann. 15 Innungen werden dazu vertreten sein, die jeweils mehr als 100 Betriebe aus der Region repräsentieren und dabei jede Menge Ausbildungsberufe vorstellen.

Zudem wird die IHK einen Berufsorientierungs-Pfad anlegen, und die ArbeitsCoaches bieten eine virtuelle Berufsorientierung an. „Auf Virtual-Reality-Brillen können sich Besucherinnen und Besucher über rund 130 Berufe informieren“, so Nesemann. Vorbeikommen und ausprobieren lohnt sich.

Neben den Pagoden, in denen die Ausbildungsberufe erkundet werden können, wird es ein umfangreiches Programm auf der Aktionsfläche im Ausbildungsbereich geben. Hier gibt es Talks zum Thema „Warum sollte ich eine Ausbildung machen?“ und zu vielen weiteren Themen, Vorträge unter anderem über die Praktikumswoche und den pings-Azubikampus sowie das Spiel Schlag den Star. Auch Eltern können sich auf der Bühne über das Thema Berufsorientierung informieren, speziell darüber, wie sie ihr Kind dabei unterstützen können.

Ein besonderes Highlight sind die beiden Auftritte der Nationalmannschaft des Fleischerhandwerks am Freitag um 12 Uhr und um 16 Uhr. Die Botschafter und Bekenner des Fleischerhandwerks wollen den Besucherinnen und Besuchern ihr Handwerk näherbringen und junge Leute für eine Ausbildung in diesem Bereich begeistern.

„Wir freuen uns, wenn viele Jugendliche bei uns vorbeischauen und Ausbildungsluft schnuppern“, sagt Ulrich Nesemann. Alle Zeiten zu den Vorträgen, Aktionen und Mitmach-Aktionen gibt es auf der Internetseite www.am-liebsten-hier.de

von Aktuelles aus dem Landkreis Fulda https://ift.tt/4kSiIKL
Pressemitteilung von Landkreis Fulda
via IFTTT

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 0 / 5. bereits abgestimmt haben: 0

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Von Lars Müller

Blogger und Fachangestellter für Bäderbetriebe. Fliege in meiner Freizeit mit einer Drohne umher. Absolut interessiert in Sachen Linux, Windows, Serverhosting.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Löse das Captcha. 9 × = 36

Consent Management Platform von Real Cookie Banner