geschätzte Lesezeit 1 Minuten.

5
(1)

Ich bin seit mehreren Jahren bei Blocklist.de angemeldet. Die Blockliste ist eine Internetseite, die einen Service anbietet, wo verbundene Server über verschiedene Blocklisten mit IP-Adressen, die über Fail2ban bereits geblockt sind, versorgt werden. In den letzten Jahren ist es sehr, sehr ruhig geworden rund um Blocklist.de. Hatte auch schon damit gerechnet hatte, dass dieser Service nicht mehr aktiv gewartet wird und dieser irgendwann vielleicht mal eingestellt wird.

blocklist
Webseite von Blocklist.de

Jetzt habe ich am Montag diese Woche eine E-Mail bekommen von Blocklist.de, dass es Neuigkeiten zu der Webseite gibt. Was ich auch bisher noch nicht wusste, dass dies ein Teilzeit-Projekt ist. Daher stand für den Betreiber die Frage im Raum, ob der Service komplett eingestellt wird, oder ob er jemanden findet, der die Webseite übernimmt. Er selber hatte keine Zeit mehr, sich um diesen Service zu kümmern. Denn so einen Service aufrechtzuerhalten, kostet Zeit und Nerven.

Der eigentliche Sinn dieser E-Mail war, dass nun verkündet werden konnte, dass die Webseite übernommen wird von Abusix-Team. Dazu werden die Dienste von Blocklist.de in die des Abusix-Teams überführt.

Für diejenigen, die abusix.com ist ein Netzwerk und E-Mail-Sicherheitsunternehmen, das selbst eine Reihe von Sperrlisten betreibt und auch Tools für das Missbrauchsmanagement, die Berichterstattung und andere Dienste bereitstellt. „Ich arbeite seit Langem mit Abusix zusammen und kenne und vertraue darauf, dass Sie der richtige Ansprechpartner sind, um die Blockliste.de zu übernehmen und zu verbessern .“ so schreibt Martin, der bisherige Betreiber der Seite in der E-Mail.

Abusix ist auch der Betreuer der Abuse Contact DB, die auch bei Blocklist.de verwendet hat, um Missbrauchsberichte zu adressieren. Von ihnen wurde auch X-ARF (Extended Abuse Reporting Format) initiiert und vorangetrieben.

Aktuell gibt es noch keinen Plan, wie und wann genau gestartet wird. Man wird aber darüber informiert, sobald es neue Nachrichten dazu gibt.

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 5 / 5. bereits abgestimmt haben: 1

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Von Lars Müller

Blogger und Fachangestellter für Bäderbetriebe. Fliege in meiner Freizeit mit einer Drohne umher. Absolut interessiert in Sachen Linux, Windows, Serverhosting.

Ein Gedanke zu „Blocklist.de wird übernommen und fortgeführt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

36 + = 42

Consent Management Platform von Real Cookie Banner