geschätzte Lesezeit 1 Minuten.

0
(0)

Der online Buchhändler Thalia ist in den Morgenstunden des 20.1.2022 Opfer eines Cyberangriffes geworden. Direkt informiert wurde man allerdings nicht darüber.

Thalia hat alle Kunden, die Opfer des Angriffs wurden, angeschrieben. Die Passwörter der betroffenen Konten wurden durch Thalia zurückgesetzt. Der Angriff sah wohl so aus, dass über mehrere Stunden ein unbekanntes Computerprogramm aus dem Ausland immer wieder Kombination aus Benutzernamen und Passwort auszuprobieren, so Zugriff auf die Konten zu erlangen.

Bei einigen Kunden war wohl der Versuch den richtigen Benutzernamen herauszufinden und das zugehörige Passwort zu erraten erfolgreich. Thalia geht aktuell davon aus, dass keine unbefugte Bestellung gemacht wurden. Trotzdem sind die Kunden angehalten ihre bestehenden Passwörter zu ändern und ein sicheres auszuwählen.

Ich bin selbst Kunde bei Thalia, habe bisher keine E-Mail bekommen, dass mein Konto von dem Angriff betroffen ist. Aber ich rate trotz alledem, dass alle Thalia konnten Passwort aus Vorsicht ändern sollten. Man weiß nie, wie viele Datensätze betroffen sind und auch schon unberechtigt Einkäufe getätigt wurden.

Quelle: Golem.de

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 0 / 5. bereits abgestimmt haben: 0

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Von Lars Müller

Blogger und Fachangestellter für Bäderbetriebe. Fliege in meiner Freizeit mit einer Drohne umher. Absolut interessiert in Sachen Linux, Windows, Serverhosting.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

6 × 1 =

Consent Management Platform von Real Cookie Banner