Google Analytics und deren Alternativen

0
(0)

Eine der wichtigsten Alternativen zu Google Analytics ist Mixpanel. Dieses Analyse-Tool bietet eine Vielzahl von Funktionen, die dazu beitragen können, das Verhalten von Nutzern auf einer Website besser zu verstehen. Zu den Funktionen von Mixpanel gehören die Überwachung von Seitenaufrufen, die Verfolgung von Conversion-Raten und die Möglichkeit, benutzerdefinierte Ereignisse zu verfolgen.

Mixpanel geht über die grundlegenden Analyse-Funktionen hinaus, die man von Google Analytics erwarten würde, und bietet tiefgreifende Analysen zum Verhalten von Nutzern. Dies macht es zu einem besonders nützlichen Tool für Unternehmen, die mehr über das Verhalten ihrer Nutzer erfahren möchten. Ein weiteres Plus von Mixpanel ist, dass es integrierte Funktionen für die Verfolgung von Marketing-Kampagnen bietet.

Eine weitere beliebte Alternative zu Google Analytics ist Adobe Analytics. Dieses Tool bietet umfassende Funktionen für die Datenanalyse und ist besonders nützlich für große Unternehmen mit komplexen Websites. Adobe Analytics bietet auch integrierte Funktionen für die Verfolgung von Werbekampagnen und die Verbindung von Online- und Offline-Daten.

Wenn Sie nach einer kostenlosen Alternative zu Google Analytics suchen, ist Matomo (früher als Piwik bekannt) eine gute Wahl. Es ist eine Open-Source-Analyseplattform, die viele der gleichen Funktionen wie Google Analytics bietet, aber auf eigene Server installiert werden kann. Dies bedeutet, dass Sie die volle Kontrolle über Ihre Daten haben und nicht von einem externen Unternehmen abhängig sind.

Es gibt noch viele weitere Tools, die als Alternative zu Google Analytics dienen können, wie zum Beispiel Clicky und GoSquared. Am Ende hängt die Wahl des richtigen Analyse-Tools jedoch von den spezifischen Anforderungen und dem Budget eines Unternehmens ab. Es lohnt sich daher, sich die Zeit zu nehmen, um die verschiedenen Optionen zu vergleichen und das Tool auszuwählen, das am besten zu den Anforderungen des Unternehmens passt.

Hier ist ein Vergleich von Mixpanel, Adobe Analytics, Matomo und Google Analytics:

  • Mixpanel: Dieses Analyse-Tool bietet tiefgreifende Analysen zum Verhalten von Nutzern und integrierte Funktionen für die Verfolgung von Marketing-Kampagnen. Es ist jedoch in der Regel teurer als andere Analyse-Tools.
  • Adobe Analytics: Dieses Tool bietet umfassende Funktionen für die Datenanalyse und ist besonders nützlich für große Unternehmen mit komplexen Websites. Es bietet auch integrierte Funktionen für die Verfolgung von Werbekampagnen und die Verbindung von Online- und Offline-Daten.
  • Matomo: Dies ist eine Open-Source-Analyseplattform, die viele der gleichen Funktionen wie Google Analytics bietet, aber auf eigene Server installiert werden kann. Es ist kostenlos, aber der Aufwand für die Einrichtung und Pflege kann höher sein als bei anderen Analyse-Tools.
  • Google Analytics: Dieses Tool ist weit verbreitet und bietet eine Vielzahl von Funktionen zur Überwachung von Traffic und Conversion-Raten. Es ist in der Regel kostenlos und einfach zu verwenden, aber es bietet weniger tiefgreifende Analysen zum Verhalten von Nutzern als einige der anderen Tools.

Jedes Tool hat natürlich seine Vor und Nachteile. Welches man selber nutzen möchte ist jedem selbst überlassen. In DSGVO Hinsicht ist natürlich Matomo vom Vorteil, da dies auch eine Möglichkeit bietet das ganze selber zu hosten.

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 0 / 5. bereits abgestimmt haben: 0

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner
0 Shares
Share via
Copy link
Powered by Social Snap