Pixelfed Instanz wieder in Ordnung, Matrix läuft auch wieder rund.

Lesedauer 2 Minuten
0
(0)

Nun hatte ich mit Pixelfed und Matrix ein paar Probleme die letzte Zeit. So hatte sich Matrix nicht mehr aktualisiert korrekt und konnte in einigen Räumen nicht mehr schreiben. Wie sich herausgestellt hatte lag das einfach an einer geänderten Nginx Einstellung. Dieser habe ich am Sonntagabend korrigiert und jetzt sollte alles wieder laufen.

Wie ihr wisst unterhalte ich einige Dienste die öffentlich genutzt werden können. Darunter fallen machst du dann, Pixel fährt als Bilder Plattform sowie Matrix als Messenger.

Bei der Pixel fährt Installation war das Problem das mit dem letzten Update anscheinend PHP 7.4 nicht mehr unterstützt wurde und ich auf PHP 8.2 wechseln musste. Darüber hinaus musste ich im gleichen Zug die Version des Composers von 2.1.14 auf 2.5.1 ändern. Und Folge dessen Änderung musste ich manuell im Container den composer neu installieren und ein Dump-autoload ausführen. Dies stand schon in einem Blogbeitrag des Entwicklers im November, was ich aber überlesen hatte.

Folgendes musste ich erledigen:

Erstmal alle Container neu laden und dann die laufenden Container stoppen:

docker-compose pull
docker-compose stop app worker
docker-compose rm app worker



Dann in den Worker Container seperat starten und in die Bash wechseln.

docker-compose run --rm --entrypoint=bash app



In diesem Container müsste dann composer installiert werden und dump-autoload ausführen um neue Abhängigkeiten zu generieren.

composer install --ignore-platform-reqs 
composer dump-autoload
exit



Danach konnte ich die Instanz erfolgreich starten.

docker-compose up -d

Matrix

Ich habe bei dem Messenger zwar regelmäßig Updates eingespielt, aber nicht mehr an die Nginx config gedacht, dass die sich ändern könnte. Dies war aber der Fall und so ging mit der Zeit nichts mehr auf dem Server. Chats und Spaces wurden nicht mehr aktualisiert und Medien konnten nicht mehr geladen werden. Nach dem Update der Datei ging auf einmal alles wieder. Betroffen war nur die matrix-domain.conf. Die original Datei ist unter matrix/nginx-proxy/conf.d/ zu finden.

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 0 / 5. bereits abgestimmt haben: 0

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

As you found this post useful...

Follow us on social media!

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner