geschätzte Lesezeit 1 Minuten.

0
(0)

Zukünftig wird Google den bisher kostenlosen Speicher für WhatsApp Backups eingrenzen und kostenpflichtig machen. Bisher ist es kostenlos gewesen, die Backups von WhatsApp dort abzulegen. Nun könnte bald bei 2 Gigabyte Schluss sein. Für viele von euch wird es dann knapp, sollte ihr nur das kostenlose Angebot von Google Drive nutzen.

Obwohl sich Google und Facebook wird in Sachen WhatsApp Backup genau da zusammengearbeitet, denn eine alternative Möglichkeit die Sicherungskopien abzulegen, gibt es bisher nicht. Sieht beim iPhone auch nicht anders, da landet alles im Cloud-Speicher von Apple.

Wo kann ich sehen wann und wohin gesichert wird?

Sicherungskopien werden immer in Intervallen angelegt. Diese sind wichtig, denn sollte ihr mal ein neues Handy bekommen, oder das aktuelle muss zurückgesetzt werden, sieht es ohne Backup mager aus und alle Chats sind weg.

Whatsapp Backup einstellungen
Backup Einstellungen Quelle: Googlewatchblog

Sehen könnt ihr eure Einstellungen, indem WhatsApp geöffnet wird, dort in die Einstellungen gehen. Dort auf den Menüpunkt Chats klicken und im neuen Fenster auf Chatbackup gehen. Dann seht ihr alle Einstellungen, was die Datensicherung betrifft.

Am besten ist es einmal pro Nacht ein Backup zu machen, das aber auch nur via WLAN Netzwerk, denn ansonsten könnte das Backup euer Datenvolumen auffressen.

Auch interessant: OpenVPN Setup mit Docker

Quelle: Google Watch Blog

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 0 / 5. bereits abgestimmt haben: 0

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Von Lars Müller

Blogger und Fachangestellter für Bäderbetriebe. Fliege in meiner Freizeit mit einer Drohne umher. Absolut interessiert in Sachen Linux, Windows, Serverhosting.

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner