geschätzte Lesezeit 2 Minuten.

0
(0)

Ich habe mir für meine Apple Watch vor circa zwei Wochen neue Armbänder bestellt. Diesmal sollten es Loop Armbänder sein. Diese Loop Armbänder sind in einem Stück gefertigt und haben keine Schnalle. Dies hat den Vorteil, dass die Uhr nicht abfallen kann, wenn man gerade Sport treibt. Gerade im Wasser könnte es passieren, dass sich das Band löst. Bei Apple selbst habe ich die Armbänder nicht bestellt. Denn 99 € pro Loop-Band wollte ich dann doch nicht ausgeben.

Bestellt hatte ich diese Bänder im Fünferpack letztlich bei Amazon. Bei Amazon gibt es diese Loop Armbänder schon recht günstig, ich habe diese für rund 20 € bekommen. Die Bänder haben verschiedene Farben, wobei jedes Band auch nicht einfarbig gestaltet ist, sondern jedes Band fünf Farben aufweist. Die Armbandgröße kann stufenlos verstellt werden, sodass die Uhr perfekt am Arm anliegt.

Zusätzlich zu diesen Armbändern habe ich mir auch im Zehnerpack einen Schutzrahmen für die Uhr bestellt. Dieser Schutzrahmen ist wirklich auch nur ein Rahmen, und beinhaltet keinen Display-Schutz. Wird ein Display-Schutz benötigt, sollte man sich zusätzlich eine Folie bestellen.

img 7189

Es gibt zwar Rahmen mit Display Schutz, aber ich habe keine gefunden, die zu den Farben der Bender passen. Solltet ihr welche gefunden haben, lasst es mich wissen.

Die Rahmen kosten im Sechserpack knappe zehn Euro und waren innerhalb von drei Werktagen bei mir. Die Bänder trage ich nun seit zwei Wochen. Ein Armband davon inzwischen ununterbrochen seit sieben Tagen, in dieser Zeit war ich viermal bei mir auf der Arbeit, im chlorhaltigen Wasser, schwimmen. Ich habe bisher keine Farbveränderung oder ein bleichen des Bandes feststellen können.

Pflegeempfehlung

Damit die Armbänder sich nicht verfärben, empfehle ich nach dem Schwimmen im chlorhaltigen Wasser, was jedes Schwimmbad in Deutschland besitzt, das Armband gründlich abzuspülen und dann mit dem Handtuch trocken tupfen.

Wer sich auch diese Armbänder zulegen möchte, kann das über die im Artikel verlinkten Artikellinks tun. Dies sind Affiliate-Links, bei einem Kauf über einen dieser Links bekomme ich von Amazon eine kleine Provision. Dem Blog zuliebe.

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 0 / 5. bereits abgestimmt haben: 0

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Von Lars Müller

Blogger und Fachangestellter für Bäderbetriebe. Fliege in meiner Freizeit mit einer Drohne umher. Absolut interessiert in Sachen Linux, Windows, Serverhosting.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

− 1 = 7

Consent Management Platform von Real Cookie Banner