geschätzte Lesezeit 1 Minuten.

0
(0)

Heute kann ich nicht einfach Artikel schreiben über Technik, als wenn nichts gewesen wäre. An so einem Tag definitiv nicht.

Warum? Heute Morgen um 5 Uhr Ortszeit wurde die Ukraine 🇺🇦 von Russland angegriffen. Dieser Krieg ist mir nichts zu rechtfertigen, allgemein sind kriege nicht zu entschuldigen. Putin wusste seit dem Truppenaufmarsch an der Grenze wann es los geht. Heute war es dann so weit. Krieg in Europa, was es zum Glück seit 1945 nicht mehr gab. Nun ein neuer Diktator.

Was mich noch wütend und traurig mache sind die „Sanktionen“ die die EU und andere Länder verhängen. Die Russische Elite schwimmt in Geld und hat Milliarden auf dem Konto. Da sind ein paar Sanktionen kein Hilfreiches Mittel. Auch das sperren der Gasleitung „Nordstream 2“ ist ein Witz.

Auch ein Witz sind die warmen Worte von Kanzler Scholz und die 5000 Helme. Was sollen die damit? Auf die Russen werfen? Wenn es nicht so traurig wäre könnte man drüber lachen. 😟

Ich hoffe das die NATO bzw. die EU Länder effizienter helfen, denn ohne Hilfe wird die Ukraine in kurzer Zeit an Russland fallen. Aber ist danach Schluss? Ich traue aktuell dem Putin mehr zu als nur das Land, zumal Belarus mitmacht beim Krieg.

Ich habe ganz klar meine Bedenken, dass danach Schluss ist.

Meine Gedanken und Gebete sind bei den Ukrainern. 🙏

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 0 / 5. bereits abgestimmt haben: 0

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Von Lars Müller

Blogger und Fachangestellter für Bäderbetriebe. Fliege in meiner Freizeit mit einer Drohne umher. Absolut interessiert in Sachen Linux, Windows, Serverhosting.

6 Gedanken zu „Kurze Pause und nachdenken“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

78 + = 82

Consent Management Platform von Real Cookie Banner