geschätzte Lesezeit 0 Minuten.

0
(0)

Laut Phonearea.com beginnt Samsung aktuell damit seine Geräte mit Android 12 zu versorgen. Damit wäre Samsung wieder einmal schneller wie Sony, Nokia und diverse andere Hersteller. Das Note 20, Note 20 Ultra, S20, S20+, S20 Ultra, und das S20 FE bekommen ab sofort, das Update auf One UI 4.

Das bedeutet, dass es eine echte Chance gibt, dass Besitzer all dieser Geräte in vielen europäischen Ländern die Möglichkeit haben werden, Android 11 bis zum Ende des Jahres hinter sich zu lassen. Das ist eine ziemlich unglaubliche Leistung, wenn man bedenkt, dass Samsung den Rollout von One UI 4.0 für das Galaxy Z Fold 2 5G bereits heute gestartet hat, nachdem das gleiche Update bereits für das Z Fold 3, Z Flip 3, S21, S21+ und S21 Ultra ausgeliefert, pausiert und wieder aufgenommen wurde.

Einen kleinen Eindruck über One UI4.0 bekommt ihr hier

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 0 / 5. bereits abgestimmt haben: 0

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Von Lars Müller

Blogger und Fachangestellter für Bäderbetriebe. Fliege in meiner Freizeit mit einer Drohne umher. Absolut interessiert in Sachen Linux, Windows, Serverhosting.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

9 × = 63

Consent Management Platform von Real Cookie Banner