geschätzte Lesezeit 1 Minuten.

0
(0)

Samsung hat am Freitag den Verkaufsstart des Galaxy S 22 Smartphones und der Galaxy Tab S8S Serie bekannt gegeben. Die Vorbestellungen der Galaxy S 22 Serie waren doppelt so hoch wie bei der Vorgänger Serie S 21, wobei 60 % der Vorbestellung auf das Galaxy S 22 Ultra fielen. Auch bei der neuen Galaxy Tab S8 Serie waren die Vorbestellung doppelt so hoch wie bei der vorhergehenden Galaxy Tab S7 Serie. Hierbei fielen 50 % der Vorbestellung auf das Tab S8 Ultra.

Samsung schreibt in einer Pressemitteilung zu den Geräten „Das Galaxy S 22 und S 22+ brechen die Regeln dessen, was bisher möglich zu sein schien. Nitrographie und KI-Optimierung sorgen für die besten Fotos und Videos, die je mit Galaxy Geräten gemacht wurden. Das Galaxy S22 Ultra erweitert die kreative Kraft der S-Serie um die Möglichkeiten, die der bisher von der Note bekannte S Pen mit sich bringt. Ein ganz neues Kapitel im Galaxy Ökosystem wird aufgeschlagen.“

Von der neuen Galaxy Tab Serie gibt es drei Modelle, das Tab S8, das Tab S8+ und erstmals das Tab S8 Ultra. Laut Samsung ist das Line-up von Flagship-Tablets das bisher Leistungsstärkste, was Samsung bisher auf den Markt gebracht hatte.

Das Galaxy S 22 gibt es für einen Preis von 899 € oder 849 € je nach Ausstattung. Das Galaxy S 22 hingegen kostet zwischen 1049 € 1099 €. Um das Galaxy S 22 Ultra 5G in verschiedenen Speicherausführung sein eige neben zu können, sinf 1249 € respektive 1349 € für die 256 GB Variante, fällig. Für die 512 GB Variante sind 1149 € hinzublättern und für die 1 Terabyte Variante 1649 €.

Das Galaxy Tab S8 in der Wi-Fi-Ausführung gibt es für einen Preis zwischen 749 € und 799 €. Die 5G Variante gibt es zwischen 899 € und 949 €. Die plus Variante in der Wi-Fi-Version kostet 949 € respektive 999 €. In der 5G Variante gibt es das S8 plus Tab für 1099 oder je nach Speicher 1149 €. Als letztes aufgelöst in der Preis-Tabelle hat Samsung das Galaxy Tab S8 Ultra Navaja Fire Variante 1000 einem 49 € beginnend und in der 5G Variante ab 1299 €.

Alle verfügbaren Varianten und Preise könnt ihr im Samsung Newsroom, der mir hier als quelle nachlesen.

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 0 / 5. bereits abgestimmt haben: 0

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Von Lars Müller

Blogger und Fachangestellter für Bäderbetriebe. Fliege in meiner Freizeit mit einer Drohne umher. Absolut interessiert in Sachen Linux, Windows, Serverhosting.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 × 8 =

Consent Management Platform von Real Cookie Banner