Sicherheit und Style am Handgelenk: Die Patronus-
Uhr erfindet den Hausnotruf neu

0
(0)

Und samsung hat mit einer Galaxy watch 4 und der patronus App ein modernes Hausnotrufgerät vorgestellt.

Die Eckdaten:


• Die Notruf-Software ist auf die
Bedürfnisse von Senior*innen
ausgerichtet
• Mit dem edlen Design hebt sich die
Patronus-Uhr vom klassischen
Hausnotruf ab
• Mit Samsung Hardware kann die
Notruf-Software schnell und einfach
überspielt werden

Manch ein Rentner Mark, auch wenn er noch etwas fitter ist, kein klassisches Hausnotrufgerät haben. Denn die Dinger sahen nicht schön aus, doch können die Hausnotrufgeräte im Fall des Falles Menschenleben retten. Das Start-up RR Technologies hat sich dem Problem angenommen und eine intelligente Notruf-Software die auf einer Samsung Galaxy watch 4 mit LTE installiert werden kann, entwickelt.

Das Ziel von Patronus, ältere Menschen an der modernen Technologie im Gesundheitsbereich Teilhaben zu lassen, dabei soll der „Knopf“ auch noch schick modern aussehen. Das gelingt mit der Galaxy Watch 4 ganz gut.

Da diese Uhr eine integrierte SIM-Karte hat, funktioniert das hausnotrufsystem nicht nur in den eigenen vier Wänden. Was bei dem klassischen System ja der Fall ist. Bei einem Sturz oder auftretenden Schmerzen lässt sich per Doppelklick ein Notruf
absetzen – und das ganz einfach über die Uhr.

Ben Staudt, Geschäftsführer von Patronus, sagte:

Durch die Partnerschaft mit Samsung können wir ein optimales Set-up von Soft- und Hardware
anbieten  Uns war es wichtig, dass die
Samsung Hardware unsere Anforderungen an die technologischen Möglichkeiten sowie an ein
ansprechendes Design erfüllt. Die Nutzung der Samsung Hardware ist seit dem ersten Tag in
unserer Strategie verankert. Dies liegt vor allem an der hohen Qualität und dem Bekanntheitsgrad
der Samsung Smartwatches, welche die Bildung einer Vertrauensbasis zu unserer Kundschaft
erleichtern. Außerdem bietet uns die Samsung Hardware die Möglichkeit, unsere eigens
entwickelte Notruf-Software schnell und einfach zu überspielen.


Zugeschnitten auf die Bedürfnisse von Seniorinnen Gemeinsam mit Samsung entwickelte RR Technologies ein Konzept der Einfachheit. In Kombination mit der Patronus-Software wurde die Samsung Uhr auf die Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnitten. Die Funktionen sind auf ein Minimum reduziert. Im Normalzustand werden Uhrzeit, Batteriestatus und das aktuelle Datum angezeigt.

„Die Patronus-Uhr fokussiert sich auf das Wesentliche – das Auslösen eines Notrufs“, sagt Ben Staudt. „Wir verbinden Stil und Sicherheit, um den Notruf zu einer Art digitalen Schutzengel zu machen, den jeder gern am Handgelenk trägt.“



Mittlerweile ist auch die neue Patronus Care App im App Store sowie Google Play Store erhältlich.

Patronus soll zukünftig die Informationsbeschaffung und Kommunikation für Angehörige und Pflegende
erleichtern. So ist es schon jetzt beispielsweise möglich, Angehörige unter Anzeige des eigenen
Namens mit Profilbild direkt auf der Uhr anzurufen und mit ihnen zu sprechen. Zudem ist vom
Smartphone aus auf einen Blick ersichtlich, ob sich die Uhr am Handgelenk befindet und welchen
Akkustand sie aufweist.

Quelle: Samsung News Room

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 0 / 5. bereits abgestimmt haben: 0

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner
0 Shares
Share via
Copy link
Powered by Social Snap