Spotify die bessere Alternative zu iTunes?

spotify März 08, 2020

Seitdem ich auf iOS umgestiegen bin und mir eine Apple Watch 3 + LTE zugelegt habe, war immer iTunes das Mittel der Wahl. Einfach, weil es am besten funktionierte mit MAC oder iPhone. Aber leider auch nur da. Denn ich habe 2 Windows-PCs, einen Desktop PC und einen Laptop.

Nun hat Windows 10 eine Integration von Spotify in dem hauseigenen Groove Musik Player. Und diese möchte ich nun ausnutzen, zusammen mit dem iPhone.

Womit ist Spotify kompatibel und womit nicht?

Da fallen mir spontan ein paar andere Vorteile ein, die auf der Seite von Spotify liegen. Die Kompatibilität zu Windows, Linux, MAC, iPhone und Android und zu meinem Blog :-)

Meine liebste Playlist für Aquajogging

Eine gute Funktion ist, das man mit der Uhr alle anderen Endgeräte steuern kann. Abspielen, zum nächsten Lied springen, pausieren ist alles möglich so lang das Gerät in Reichweite ist, oder im gleichen Netzwerk.

In der Premium Variante von Spotify kann Musik auch offline speichert werden. Das geht auf allen Endgeräten auf denen Spotify installiert ist, mit Ausnahme der Apple Watch. Was sehr schade ist, denn wenn ich mal laufen gehe, möchte ich ungern mit Handy mitnehmen. Das stört beim Laufen ungemein.
Aktuell kann man mit der Uhr nur die anderen Geräte fernsteuern.
Es gibt im Forum von Spotify den Wunsch eine offline Funktion für die Watch einzuführen, aber diesem Wunsch wird seit 2015 nicht nachgekommen.

https://community.spotify.com/t5/Live-Ideas/iOS-Apple-Watch-Spotify-Streaming-and-Offline-Listening/idi-p/4576991#comments

Denke damit kann man den Wunsch begraben sowie die Hoffnung das jemals irgendwas in diese Richtung passieren wird.
Da ist Apple's iTunes klar im Vorteil.

Worauf läuft iTunes, oder auch nicht?


iTunes läuft bevorzugt auf Geräten aus dem Hause von Apple. Also dem MAC, MacBook, iPod, iPhone sowie dem Tablet.
Einzig Windows Rechner haben die Möglichkeit über den Synchronisations-Client vom iPhone die Musik abzuspielen.

Genau wie bei Spotify ist es möglich Musik mit anderen zu teilen, auch wenn diese keinen Account dafür haben, oder ein anderes Gerät besitzen. Die offline Musikwiedergabe auf der Uhr finde ich klasse, wenn man ohne Smartphone unterwegs ist. Dies geht aber nur mit entsprechenden Bluetooth-Kopfhörern.

Genutzt werden kann iTunes auch auf Android Geräten.

Apple Music - Apps on Google Play
Apple Music gives you unlimited access to millions of songs and your entire Apple Music library. All ad-free and available right from your Android device, iPhone, iPad, or Mac or PC. Try it today. There’s no commitment — cancel anytime. • Stream over 60 million songs from the Apple Music catalog. …

Das sind die Voraussetzungen um iTunes nutzen zu können.

Du benötigst ein Android-Telefon oder -Tablet mit Android 5.0 (Lollipop) oder neuer oder ein Chromebook, das Android-Apps unterstützt.
Apple Music-App aus dem Google Play Store laden.
Halte deine Apple-ID und dein Passwort bereit. Wenn du keine Apple-ID hast, kannst du eine erstellen, wenn du  Apple Music beitrittst. Du bist Apple Music bereits auf einem anderen  Gerät beigetreten? Melde dich einfach mit derselben Apple-ID an.zu können.

Quelle: Apple Support

Fazit:

Bin etwas hin- und hergerissen. Einerseits liebe ich die Unabhängigkeit beim Sport zum Smartphone. Auf der anderen Seite hat für meinen persönlichen Geschmack Spotify die besseren Playlisten. Bei Spotify fehlt mir allerdings die volle Unterstützung der Uhr. Was schwerwiegender ist, muss ich mir erst noch Gedanken. Nur eins steht schon fest; beides monatlich bezahlen wäre absoluter Blödsinn.

Kaffeespende

Comments powered by Talkyard.

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließen Sie als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.