geschätzte Lesezeit 3 Minuten.

0
(0)

Da Telegram immer beliebter wird, wird auch der Funktionsumfang immer größer. Sein neuestes Update bringt dem Instant-Messaging-Dienst einige recht praktische Funktionen, berichtet AndroidAuthority, Funktionen, die WhatsApp vielleicht auch hinzufügen möchte.

Telegram-Update macht Gruppen-/Kanalinhalte privat und löscht Nachrichten nach Datum oder Datumsbereich

Telegram hat nun in einem Blogpost angekündigt, dass es diese Woche einige recht praktische neue Funktionen in seine Chat-App bringen wird.

Zunächst einmal gibt es eine Option für private Inhalte für Gruppen und Kanäle. Diese neue Funktion wird Erstellern helfen, die Inhalte, die sie auf Telegram veröffentlichen, zu schützen. Die Besitzer von Gruppen und Kanälen können die Inhalte auf “nur für Mitglieder” beschränken, z.B. wird die Weiterleitung eingeschränkt, Screenshots sind nicht möglich und die Möglichkeit, Medien aus solchen Beiträgen zu speichern, wird begrenzt.

Großes Telegram-Update bringt Löschen von Nachrichten nach Datum, Privatisierung von Gruppeninhalten und mehr

Die zweite nützliche Funktion, die das neue Update für Telegram-Nutzer mit sich bringt, ist die Möglichkeit, Nachrichten nach Datum oder einem bestimmten Datumsbereich zu löschen. Auf diese Weise haben Sie mehr Kontrolle darüber, was Sie in der Chat-App sehen möchten. Die Funktion ermöglicht es Ihnen, jede Nachricht aus einer Unterhaltung jederzeit zu löschen. Sie können den Chatverlauf eines bestimmten Tages oder Datumsbereichs löschen, und diese Funktion ist in jedem Einzelchat verfügbar.

Die App zeigt Ihnen einen Kalender an, in dem Sie die Daten oder den Datumsbereich auswählen können, für die Sie den Chatverlauf löschen möchten. Um auf den Kalender zuzugreifen, müssen Sie bei der Installation der neuesten Version von Telegram auf die Datumsleiste tippen, die beim Scrollen durch den Chat angezeigt wird, und die zu löschenden Tage auswählen.
Im Moment ist diese Funktion nicht für Gruppenchats verfügbar.

Das neue Telegram-Update bringt auch andere hilfreiche Funktionen mit sich

Es gibt weitere hilfreiche Funktionen, die die neue Version ihren Nutzern bietet. Eine davon ist die Möglichkeit, die mit dem eigenen Konto verbundenen Geräte einfach zu verwalten. Es gibt ein neues “Geräte”-Menü in der App, das Ihnen dabei hilft, zu sehen, wo Ihr Konto angemeldet ist, ein Desktop-Gerät schnell zu verknüpfen und sogar eine automatische Abmeldung für Geräte einzurichten, auf denen Sie für einige Zeit inaktiv waren.

Eine weitere Funktion, die mit dem neuen Update eingeführt wurde, ist die Möglichkeit, anonym in öffentlichen Gruppen auf Telegram zu posten. Die öffentlichen Gruppen und Channel-Kommentare werden erstellt, damit Diskussionen über beliebige Themen mit einer großen Gemeinschaft von Nutzern stattfinden können. Jetzt fügt Telegram die Möglichkeit hinzu, als Kanal zu erscheinen, anstatt mit Ihrem persönlichen Konto.

Zu den weiteren Verbesserungen, die das Update mit sich bringt, gehört eine neue Möglichkeit, sich mit einem Anruf anzumelden. Sie werden in der Lage sein, mehrere Ziffern der Telefonnummer einzugeben, die Sie angerufen hat, anstatt einen Code einzugeben, um sich anzumelden. Wenn du eine Gruppe oder einen Kanal anforderst und der Administrator mit einer Nachricht antwortet, kannst du außerdem sehen, von welcher Gruppe oder welchem Kanal sie/er kommt. So wird vermieden, dass Sie verwirrt werden, von welcher Gruppe oder welchem Kanal Sie eine SMS erhalten.

Unter Android können Sie jetzt die 8 Chat-Themen verwenden, die mit einem früheren Update für die gesamte App eingeführt wurden. Davor waren sie nur als Chat-Themen verfügbar. Auf iOS ist für Telefone mit iOS 13 und höher die Texterkennung oder Live-Text für Fotos in Telegram-Chats möglich. Mit dieser Funktion können Sie schnell auswählen, kopieren und suchen, ohne Ihre Tastatur zu berühren, und sie wird sicher auf dem Gerät verarbeitet.

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 0 / 5. bereits abgestimmt haben: 0

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Von Lars Müller

Blogger und Fachangestellter für Bäderbetriebe. Fliege in meiner Freizeit mit einer Drohne umher. Absolut interessiert in Sachen Linux, Windows, Serverhosting.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

30 ÷ 3 =

Consent Management Platform von Real Cookie Banner