Warntag im Land – Was hat funktioniert, was nicht

3
(2)

Meine subjektive Empfindung war, dass es besser funktioniert hat, als vor 2 Jahren beim letzten Warntag. Neu war das Cell-Broadcast hinzukam. Dies war eine Maßnahme nach der verheerenden Katastrophe vor ein paar Jahren im Ahrtal. Damals konnten die Bewohner nicht schnell genug gewarnt werden.

Heute wurde die ganze Warninfrastruktur getestet, also die Sirenen, die Apps wie NINA, Katwarn, Hessenwarn und so weiter. Bei mir kam die Meldung via Cell-Broadcast direkt an, Katwarn 2 Minuten später und die Sirenen im Ort so gegen 11:10 Uhr.

Warntag, Warntag im Land – Was hat funktioniert, was nicht

Ich habe aber auch gelesen, das es vielerorts gar nicht oder nur teilweise funktioniert hat. Wie war es denn bei euch?

Die kommenden Tage wird dies durch den Bund bzw. dem BBK aufgewertet. Dann dürften die Ergebnisse präsentiert werden.

Meldung auf dem Smartphone.

Ralph Tiesler, Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) äusserte sich wie folgt.

Nach vorläufigen Erkenntnissen war der bundesweite Warntag 2022 ein Erfolg! Das Zusammenspiel der einzelnen Systeme hat funktioniert und die Menschen sind auf das wichtige Thema Warnung aufmerksam geworden. Für abschließende Ergebnisse ist es noch zu früh. Die Rückmeldungen werden wir nun auswerten und damit das System weiter optimieren können

Quelle: BBK

Weiter heißt es:

Mit der Einführung von Cell Broadcast haben wir unser Warnsystem der aktuellen Lebenswirklichkeit angepasst und den Wunsch vieler Menschen aufgegriffen, Warnungen direkt aufs Handy zu bekommen. Die Erkenntnisse aus dieser ersten bundesweiten Erprobung von Cell Broadcast und den übrigen Warnmitteln gehen nun in die Weiterentwicklung ein, bis das System ab 2023 allen warnenden Behörden zur Verfügung steht. Die Probewarnung hat gezeigt, dass unsere technische Infrastruktur robust ist und die technischen Probleme der Vergangenheit behoben sind. Die intensive Arbeit zur Einführung des neuen Warnkanals und der Härtung der bestehenden Infrastruktur hat sich gelohnt.

Quelle: BBK

Bürgerinnen und Bürger können dem BBK ab sofort ihre Erfahrungen zum Warntag auf www.warntag-umfrage.de mitteilen. Die Umfrage läuft bis zum 15.12.2022. Die Ergebnisse werden wissenschaftlich ausgewertet und in die weitere Optimierung des Warnsystems einfließen.

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 3 / 5. bereits abgestimmt haben: 2

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner
0 Shares
Share via
Copy link
Powered by Social Snap