geschätzte Lesezeit 2 Minuten.

0
(0)

Gastbeitrag von Mondstern

Wie alles begann



Alles begann mit Android 2.3. Ich dachte, es muss eine kostenlose Alternative geben. Ich wollte programmieren, also habe ich im Netz nach etwas gesucht, das man leicht lernen kann, und so bin ich auf Jugend Hackt gestoßen. Dann habe ich mir alle Videos rauf und runter angeschaut. Ich habe mir diese Videos über einen längeren Zeitraum angesehen, aber es war mir einfach zu schwierig. Was aber bei mir hängen blieb, war der Wunsch, sich um freie Software zu kümmern.


F-Droid gefunden



Ich suchte weiter und stieß dann auf die F-Droid-Website. Ich fand schnell die Mitmach-Seite und durchsuchte sie nach Punkten, bei denen ich helfen könnte. Das erste, was ich tat, war, Probleme zu melden, Programmierern sagen, wie sie ihre Apps verbessern können und Ideen mitteilen – das war das Erste, was ich auf F-Droid tat.



Was ich machen kann



Da ich immer auf der Suche war, was ich sonst noch machen könnte, dachte ich, ich gehe zum Singen. Im Oktober 2018 fuhr ich mit anderen Leuten zum Singen nach Dresden und da kam mir die Idee, Acrylbilder zu malen. Da ich F-Droid in mein Herz geschlossen hatte, malte ich die ersten Bilder ohne Pinsel. Als Scherz malte ich die Icons der F-Droid-App als Acrylbild. Schnell wurde mir klar, dass dies viele Menschen inspirieren würde. Also kaufte ich Acrylkartons, Farben und Pinsel und setzte mich hin, um zu malen. Andere Leute gingen spazieren – ich malte die Logos der F-Droid-Apps als Acrylbilder.


Statistik



Nach 6 Monaten hatte ich 150 Bilder gemalt und bis Silvester 2019 hatte ich 300 fertiggestellt. Das meiste davon ist Werbung für F-Droid und Software, die auf Codeberg gehostet wird. Derzeit habe ich 500 Acrylbilder gemalt.



Übersetzen ist eine gute Idee



Zwischen März 2020 und Dezember 2020 habe ich eine Menge Apps übersetzt. Ich hatte nur meinen Nachtjob und dann viel freie Zeit und so schaute ich wieder auf die Mitmach-Seite von F-Droid und dachte: Ja klar, ich übersetze gerne. Und so habe ich gefühlt jede App und jede Website auf Crowdin, Transifex, Poeditor, Onesky und Weblate übersetzt. Ich habe auch vor und nach dem angegebenen Zeitraum übersetzt, aber nicht so viel. Mehr dazu in einem anderen Blogpost.

> https://f-droid.org/de/contribute/

Beitragsbild: Mondstern (CC BY-NC-SA 4.0)

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 0 / 5. bereits abgestimmt haben: 0

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

26 + = 32

Consent Management Platform von Real Cookie Banner