Wieso haben manche Menschen ein Problem sich der digitalen Welt anzunehmen?

0
(0)

Es gibt viele Gründe, warum manche Menschen Schwierigkeiten haben, vollständig digital zu leben. Dies erlebe ich im beruflichen Alltag immer wieder, denn viele verweigern sich um schwimmen gehen zu können, ein Online-Konto anzulegen, im Shop der Bäderbetriebe, um dort in Zukunft die Tickets kaufen zu können. Überall wird digitalisiert, so auch in dem Fall in diesem schwimmbadbetrieb. Dort soll alles in Zukunft digital über den Online-Shop des Schwimmbades geschehen, auch der Eintritt, denn bereits jetzt gibt es am Drehkreuz nur noch einen Scanner für diese Tickets. Ohne das Ticket lässt das Drehkreuz keinen Besucher mehr rein, dies geht nur mit einem QR-Code.

Die Bedenken

Bei älteren Menschen die in einer analogen Welt aufgewachsen sind, kann ich das alles noch nachvollziehen, aber bei jüngeren Menschen die sich weigern in der digitalen Welt mitzugehen, kann ich es teilweise nicht verstehen. Aber das kann jetzt auch nur meine subjektive Meinung sein ihr könnt natürlich komplett anderer Meinung sein.

Einige dieser Gründe, um nicht alles im Internet zu erledigen, könnten sein:

  • Sicherheitsbedenken: Manche Menschen haben Bedenken hinsichtlich der Sicherheit ihrer persönlichen Daten im Internet und sind daher nicht bereit, ihr gesamtes Leben digital zu gestalten.
  • Technische Barrieren: Manche Menschen haben möglicherweise keinen Zugang zu der notwendigen Technologie oder haben Schwierigkeiten, sich mit ihr vertraut zu machen.
  • Soziale Isolation: Wenn man vollständig digital lebt, kann es schwierig sein, soziale Kontakte aufrechtzuerhalten und zu pflegen, was zu Gefühlen von Einsamkeit und Isolation führen kann.
  • Persönliche Präferenzen: Manche Menschen haben einfach eine Vorliebe dafür, Dinge auf „traditionelle“ Weise zu erledigen oder zu erleben und sind daher nicht bereit, alles digital zu gestalten.
  • Berufliche Anforderungen: In manchen Berufen ist es schwierig, vollständig digital zu arbeiten, z.B. wenn man in einer Branche tätig ist, in der man häufig Dokumente unterschreiben oder persönlich präsent sein muss.

Ein aktueller und nicht zu unterschätzender Gedanke ist die der Datensicherheit. Nicht immer weiß man, gerade im nichteuropäischen Ausland, wo die Daten, die natürlich anfallen, gespeichert sind und wie diese weiterverarbeitet werden. Den anderen Punkt, das sei alles viel zu kompliziert, kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Beschäftigt man sich ein wenig damit ist vieles doch schlüssig und relativ einfach zu bedienen. Ausnahmen bestätigen die Regel. Wie haltet ihr es mit den Bankgeschäften, dem kauf von Eintrittskarten,dem shoppen sowie dem lernen, überwiegend im Internet? Oder seid ihr eher offline unterwegs?

In dem Schwimmbad wo ich arbeite wurde im Zuge der Pandemie das Bezahlsystem auf Onlinebezahlung über den Shop umgestellt. So waren die Zeitfenster, die es zum Schwimmen gab, besser zu händeln. Für die Kunden und für uns. Jetzt mit dem Ende der Pandemie wird das Online Bezahlen weiter umgestellt. So kann jeder der Online zahlt schneller ins Bad kommen und bekommt einen Rabatt auf den Eintritt. Aber auch hier Stelle ich fest dass gerade die


Wieso dauert es so lange die deutschen Behörden zu digitalisieren?

Die digitale Infrastruktur in den Behörden scheint nur langsam voranzukommen, was viele Menschen frustriert. Es gibt jedoch eine Reihe von Gründen, warum dies der Fall ist.

Einer der Hauptgründe ist, dass die Umstellung auf eine digitale Infrastruktur in den Behörden ein komplexer und zeitaufwendiger Prozess ist. Um eine solche Infrastruktur erfolgreich einzuführen, müssen zunächst die IT-Systeme und -Prozesse der Behörden überarbeitet werden. Dies bedeutet, dass alte Systeme ausgetauscht und neue Systeme implementiert werden müssen, was viel Zeit und Ressourcen erfordert.

digitale Welt, Wieso haben manche Menschen ein Problem sich der digitalen Welt anzunehmen?
Digitale Welt generiert durch Dall-E

Ein weiterer Grund, warum die digitale Infrastruktur in den Behörden langsam voran schreitet, ist, dass sie oft von mehreren Stellen abhängig ist. Zum Beispiel könnte die digitale Infrastruktur einer Behörde von der IT-Abteilung der Behörde selbst, von externen IT-Dienstleistern und von der zentralen Regierung gesteuert werden. Dies führt oft zu Verzögerungen und Kommunikationsproblemen, die die Fortschritte verlangsamen.

Ferner gibt es auch finanzielle Hindernisse, die die Einführung der digitalen Infrastruktur in den Behörden verzögern. Die Einführung von IT-Systemen und -Prozessen kann teuer sein und die Behörden müssen sicherstellen, dass sie genügend Mittel haben, um diese Projekte zu finanzieren. Dies kann besonders schwierig sein, wenn die Behörden bereits knapp bei Kasse sind oder wenn sie um die Finanzierung mit anderen Behörden oder Projekten konkurrieren müssen.

Schließlich gibt es auch organisatorische und kulturelle Herausforderungen, die die Einführung der digitalen Infrastruktur in den Behörden erschweren. Manche Mitarbeiter könnten Schwierigkeiten haben, sich an neue Systeme und Prozesse anzupassen, und es könnte Zeit benötigen, bis sie sich damit vertraut gemacht haben. Zudem könnten manche Behörden traditionell auf Papier basierende Prozesse haben, die schwer zu digitalisieren sind, oder es könnten politische oder bürokratische Hürden geben, die die Einführung von IT-Systemen verzögern.

Warum spielt Bargeld eine grosse Rolle bei uns in Deutschland?

Zunächst einmal gibt es viele Menschen, die Bargeld bevorzugen, weil sie es als sichere und zuverlässige Zahlungsmethode empfinden. Bargeld ist auch für viele Menschen eine bequeme Zahlungsmethode, weil es in der Regel keine Gebühren gibt und man es überall akzeptieren kann. Auch für kleinere Beträge ist Bargeld oft die einfachste Zahlungsmethode.

Ein weiterer Grund, warum Bargeld in Deutschland so wichtig ist, ist, dass es viele Menschen gibt, die keinen Zugang zu Bankkonten oder anderen elektronischen Zahlungsmitteln haben. Bargeld ist in diesen Fällen oft die einzige Möglichkeit, Zahlungen zu tätigen.

Schließlich spielt Bargeld auch aus historischen Gründen in Deutschland eine wichtige Rolle. Die Deutschen haben eine lange Tradition des Bargeldgebrauchs und es ist tief in der Kultur verwurzelt. Auch wenn in den letzten Jahren der Einsatz von elektronischen Zahlungsmitteln zugenommen hat, bleibt Bargeld für viele Menschen in Deutschland weiterhin eine wichtige Zahlungsmethode.

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 0 / 5. bereits abgestimmt haben: 0

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner
0 Shares
Share via
Copy link
Powered by Social Snap