Lesedauer 2 Minuten
0
(0)

Apple hat das iOS 17.5 Update offiziell veröffentlicht, und es bringt eine Reihe neuer Funktionen und Verbesserungen für iPhone und iPad. Hier sind die wichtigsten Neuerungen:

Web Distribution in der EU

Eine der bedeutendsten Änderungen betrifft die EU. Mit iOS 17.5 können Entwickler nun Apps direkt von ihrer eigenen Website aus verteilen. Dies ist ein Schritt, um den Anforderungen des Digital Markets Act der EU zu entsprechen. Entwickler müssen sich für die neuen Geschäftsbedingungen des App Stores anmelden und eine Core Technology Fee von 0,50 € pro Erstinstallation über eine Million pro Jahr zahlen. Alle über das Web verteilten Apps müssen weiterhin den Notarisierungsrichtlinien von Apple entsprechen und von einer registrierten Domain stammen (9to5Mac)​​ (MacRumors)​.

Neue Funktionen für Apple News+

Für Apple News+ Abonnenten gibt es das neue Wortspiel „Quartiles“ in den USA und Kanada. Außerdem wurde ein Offline-Modus hinzugefügt, mit dem Nutzer Magazine, Zeitungen und andere Inhalte herunterladen und offline lesen können. Diese Inhalte werden automatisch aktualisiert, sobald das Gerät wieder online ist​ (9to5Mac)​​ (9to5Mac)​.

Designänderungen

Einige kleinere Designänderungen wurden ebenfalls vorgenommen:

  • Das Podcasts-Widget ändert jetzt dynamisch seine Farbe basierend auf dem aktuell abgespielten Artwork.
  • In der Apple Books App wurde das Icon für das „Leseziel“ im oberen Navigationsbalken neu gestaltet.
  • Im Einstellungsmenü gibt es nun ein neues Glyph für die „Passkeys Access for Web Browsers“ Option unter „Datenschutz & Sicherheit“ (9to5Mac)​​ (9to5Mac)​.

Pride Wallpaper

iOS 17.5 enthält eine neue Kollektion von dynamischen Pride-Wallpapern zur Unterstützung der LGBTQ+ Gemeinschaft. Auch die Apple Watch erhält ein neues Pride-Zifferblatt (9to5Mac)​.

Verbesserungen bei der Verfolgung von Gegenständen

Apple hat zusammen mit Google eine neue Spezifikation entwickelt, um unerwünschtes Tracking durch Bluetooth-Tracker zu verhindern. iOS 17.5 erweitert die „Found Moving With You“-Benachrichtigungen auf Drittanbieter-Tracker wie Tile, Chipolo und andere. Diese Funktion hilft Nutzern, nicht autorisierte Tracker zu identifizieren und zu deaktivieren (MacRumors)​​ (MacRumors).

Blockieren aller Teilnehmer in FaceTime-Gruppenanrufen

In iOS 17.5 gibt es Hinweise auf eine neue Funktion, mit der alle Teilnehmer eines FaceTime-Gruppenanrufs blockiert werden können, um Spam zu verhindern. Ob diese Funktion bereits vollständig implementiert ist, bleibt abzuwarten.

Neue „Repair State“-Funktion

Das Update führt eine neue „Repair State“-Funktion in der „Find My“ App ein. Diese Funktion informiert Nutzer, wenn ein Gerät in Reparatur ist, und verhindert, dass es während dieser Zeit verfolgt wird (MacRumors)​.

Das Update auf iOS 17.5 bringt viele nützliche und interessante Neuerungen, besonders für Nutzer in der EU und Apple News+ Abonnenten. Es ist ab sofort verfügbar und kann über die Einstellungen des Geräts installiert werden. Weitere Details findest du in den Artikeln von 9to5Mac, MacRumors und anderen Quellen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

lars

By lars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner