Captchas einfacher lösen

5
(1)

Gelegentlich wird in meiner Technik Timeline von meinem Newsreader doch nützliches von chip.de eingespült. Normalerweise versuche ich dieses Blatt so weit wie möglich zu umgehen und zu ignorieren. Meistens kommt bei dieser Online-Zeitschrift doch nur geballter Blödsinn heraus. Nun aber doch etwas was funktional und Open-Source.

Es geht darum, eine recht einfache Lösung zu finden, um diese nervigen, aber auch nützlichen Captchas meist von Google schnell zu lösen. Weil es öfteren hat, man doch ein Captcha erwischt, was ich einfach nicht lösen lässt, egal, was man klickt. Die Bilder sind größtenteils unscharf und da die Bilder manchmal langsam laden, kommt dies da noch ins Gehege mit den Timeouts. ReCaptcha ist ein von Google entwickeltes System zur Überprüfung, ob ein Nutzer ein Mensch oder ein Computer ist. Es wurde im Jahr 2007 von Google als Antwort auf die zunehmende Verwendung von Bots zur Einreichung von Formularen und zum automatisierten Spamming eingeführt.

Wozu sind Captchas eigentlich gemacht worden?

Captchas (Completely Automated Public Turing test to tell Computers and Humans Apart) sind dafür gedacht, zu verhindern, dass sich automatisierte Programme (auch „Bots“ genannt) in Systeme einloggen oder bestimmte Aktionen ausführen. Sie werden oft bei Online-Formularen oder beim Login verwendet, um sicherzustellen, dass eine echte Person die Anfrage abschickt und nicht ein Bot. Captchas sind in der Regel in Form von Bildern oder Audiodateien vorhanden, die ein menschliches Gehirn problemlos entschlüsseln kann, aber für Computer schwer oder unmöglich zu interpretieren sind.

Die angesprochene Software Erweiterung für den Chrome und Firefox und Opera Browser nennt sich „Buster Captcha Solver“. Hiermit lassen sich solche Bild- oder AudioCaptures per Mausklick ganz einfach lösen. Bei Audio Captchas wird das Abgespielte in Textform umgewandelt und direkt auch korrekt eingetragen. Damit kann man sich doch einiges an Nerven sparen.

, Captchas einfacher lösen

Das ganze Ding gibt es im Chrome und Firefox Store für die jeweiligen Browser sowie den Quellcode auf Github. Nach der Installation erscheint bei allen zukünftigen Captures ein gelbes Icon mit einem grünen Pfeil rechts neben dem Audiobutton. Klickt man auf das Symbol wird das Captcha wie von Geisterhand gelöst.

Was haltet ihr von solchen Plugins die Captchas quasi umgehen?

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 5 / 5. bereits abgestimmt haben: 1

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner
0 Shares
Share via
Copy link
Powered by Social Snap