geschätzte Lesezeit 1 Minuten.

0
(0)

Wie ihr wisst, bin ich ein Freund von Statistiken, so schaue ich immer gerne mal wieder in die Info E-Mails rein die ich von dem Statistik Aufbereiter Statista bekommen. Nun habe ich eine interessante Statistik bekommen, die sich mit dem Zahlungsverhalten der Kunden in dem Schwimmbad, wo ich tätig bin deckt.

Eins vorweg, in unserem Badebetrieb wurde dieses Jahr ein Online-Ticket-System eingeführt, wo Kunden mit einem sogenannten E-Ticket direkt eingelassen werden können. Besucher, die weiterhin bar zahlen wollen, müssen an der Kasse warten bis das Personal da ist, die dann die Zahlung entgegennimmt. Auch wenn dies mehr Zeit benötigt, um ins Bad eingelassen zu werden, nutzt der überwiegende Teil der Badegäste das Bar zahlen.

Auch wurde dies bemerkt, da es seit letzter Woche deutschlandweit ein Störung gibt im EC Zahlungssystem. Diese Störung wird wohl noch etwas länger anhalten, denn es muss manuell ein Software-Update eingespielt werden. Da die Deutschen sehr Bargeld freundlich ein gestimmt sind sind gab es bisher kaum Probleme im Zahlungsverkehr.

Bar schlägt EC Zahlung

Laut einer Umfrage gaben 72 % der Befragten an vorzugsweise mit Bargeld an der Kasse zu bezahlen. 54 % nutzten im letzten Jahr ihre EC Karte zur Zahlung, Gerade mal 29 % verwendeten eine Kreditkarte zur Zahlung an der Kasse. Mobile Payment wie Apple Pay oder Google Pay fällt in der Statistik weit ab (13 %) und rangiert auf Platz 4. Dahinter fallen nur noch Gutscheine und Prepraid Karten sowie die Scheckzahlung.

cdaf8c85 58eb 41a0 8d69 8263cba88a8d 78237 00000ac416b6bd66 file
Nur bares ist wahres. Quelle: statista

Im europäischen Vergleich liegt Deutschland beim Barzahlen im Einzelhandel und Gastronomie im Mittelfeld. Laut einer Studie der europäischen Zentralbank wurde in Europa bis Ende 2019 73 % der Zahlung in Bar abgewickelt.

Meine Einschätzung

In Deutschland wird sich auch in den nächsten 5–6 Jahren nur wenig in Richtung digitalem bezahlen tun. Auf jedenfall wird das Barzahlen immer noch vor der digitalen Währung respektive Zahlungsmitteln sein, auch wenn vielleicht das Bezahlen mit der EC-Karte oder mit dem Smartphone beliebter sein wird. Bei solchen Aussetzern ist es vielleicht auch von Vorteil, wenn man noch Bares zu Hause hat.

Wie seht ihr das?

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 0 / 5. bereits abgestimmt haben: 0

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Von Lars Müller

Blogger und Fachangestellter für Bäderbetriebe. Fliege in meiner Freizeit mit einer Drohne umher. Absolut interessiert in Sachen Linux, Windows, Serverhosting.

2 Gedanken zu „Deutschland bleibt Bargeld freundlich“

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner