geschätzte Lesezeit 1 Minuten.

2
(1)

Mit Dino gibt es einen weiteren Messenger für das XMPP Protokoll. In der Version 0.3 gibt es nun Videoanrufe, wo sich 2 oder mehr Teilnehmer unterhalten können. Die Chats sind natürlich mit Ende zu Ende verschlüsselt und nutzt eine direkte Verbindung zwischen den Gesprächspartnern. Ist eine Unterhaltung gestartet können weitere dazu eingeladen werden.

Da Peer-to-Peer Anrufe mehr Daten verbrauchen als normale Anrufe, wird aktuell daran gearbeitet, diesen Datenverkehr zu minimieren. Es ist aber aktuell noch nicht so weit.

dino client
Dino 0.3 Messenger Client für verschlüsselte Unterhaltung via XMPP 2

Die Verschlüsselung

Anrufe werden Ende-zu-Ende mit der besten Verschlüsselung verschlüsselt, damit die Unterhaltung auf einem sicheren Wege geführt werden kann. Die Verschlüsselungsschlüssel für einen Anruf werden mit DTLS ausgetauscht und der Anruf wird dann mit SRTP verschlüsselt.

Es besteht die Möglichkeit, die DTLs-Schlüssel, die für den aktuellen Anruf verwendet werden, in der Benutzeroberfläche anzusehen und mit diesen mit denen vergleichen, die Ihr Kontakt sieht. Außerdem werden die DTLs-Schlüssel mit OMEMO authentifiziert.

https://dino.im/#features

„Anrufe werden über offen standardisierte Protokolle aufgebaut und geführt. Rufabsichten werden gesendet (XEP-0353) und Verbindungsmethoden über XMPP (RFC 6120) auf standardisierte Weise ausgetauscht (XEP-0167), die Daten werden verschlüsselt (RFC 5763) und übertragen (RFC 3550), alles mit standardisierten und dokumentierten Mitteln“ heißt es auf dem Blog des Messengers. Damit können Verbindungen zwischen Dino und jedem anderen XMPP(Jabber) Messenger aufgebaut werden, wenn dieser dieses Protokoll auch unterstützt. Mit Clients wie Gajim, die keine Verschlüsselung unterstützen, sind unverschlüsselte Anrufe möglich.

Quelloffen

Der Messenger ist quelloffen und der Code kann jederzeit über Github eingesehen werden. Den ersten Release gab es im Januar 2020 mit der Versionsnummer 0.3. Support erhaltet ihr entweder bei Github, oder via Mastodon.

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 2 / 5. bereits abgestimmt haben: 1

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Von Lars Müller

Blogger und Fachangestellter für Bäderbetriebe. Fliege in meiner Freizeit mit einer Drohne umher. Absolut interessiert in Sachen Linux, Windows, Serverhosting.

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner