geschätzte Lesezeit 2 Minuten.

5
(1)
elementary OS 6.1 Jólnir desktop
Der Desktop des Betriebsystems erinnert an MacOS

Jetzt, wo ich etwas Zeit habe, wollte ich schauen, ob nicht wieder ein Linux Betriebssystem für meinen Laptop infrage kommt. Ich wollte schon Elementary OS dafür auswählen, dass es mir vom Design her absolut zusagt. Zum Glück bisher nicht installiert.

Dank eines Users habe ich den Hinweis bekommen, dass wohl etwas finanziell nicht stimmt hinter den Kulissen des OS. Die Macher hatten in der Vergangenheit eine hohe Spende erhalten von einem ungekannten Geldgeber. Von diesem Geld wurden fortan die Mitarbeiter bezahlt. So schrieb es die CEO Danielle Foré auf Twitter.

Okay it’s been a full month and this situation still isn’t resolved, and it sucks for you to just be completely in the dark and it’s pretty obvious something is up and people are asking what’s going on, so here is my side of the story 🧵

— Danielle Foré (@DaniElainaFore) March 8, 2022

In der Pandemie wurde weniger Umsatz gemacht, die Ausgaben blieben aber gleich und nachdem sich alle aus dem Team zusammengesetzt hatten, kam man zum Schluss, dass die Gehälter um 5 % gekürzt werden. Dem stimmten auch alle zu. Anfang Februar wollte man sich noch einmal treffen und über eventuelle weitere Kürzung reden, aber dazu kam es nicht.

Vor diesem Meeting, bekam Danielle einen Anruf von Cassidy James (Entwickler), dass er eine andere Stelle gefunden hat und nicht bereit ist ihr Gehalt zu kürzen, wollte aber auch nicht trotz Kündigung, seine Anteile an Elementary hergeben. Cassidy wolle weiterhin Einfluss haben und mitbestimmen.

Dazu folgte diese Aussage bei Twitter von Danielle, die wie ich finde, Rückschlüsse zulässt, dass es eventuell vorbei sein könnte mit Elementary.

Das führte zu einer Menge Streit, und im Grunde genommen gibt es nicht nur keine Möglichkeit für eine freundschaftliche Geschäftsbeziehung, sondern auch keine Möglichkeit für eine Freundschaft. Also sagte ich: “Hey, wir müssen das klären und getrennte Wege gehen.

This lead to a lot of arguing and basically not only is there no way there could be an amicable business relationship, but there’s no way there could be a friendship here either. So I said hey we need to figure this out and go our separate ways

— Danielle Foré (@DaniElainaFore) March 8, 2022

Elementary ist ein im Jahr 2007 entstandenes freies Software-Projekt, das ursprünglich eine Sammlung von Programmen und Designs für Ubuntu zusammenstellte, welche sich stark am „Look-and-Feel“ von macOS orientierten. Seit März 2011 gibt es eine eigene Ubuntu-basierende Linux-Distribution unter dem Namen elementary OS.

Wikipedia

Bleibt zu hoffen, dass es nicht so kommt. Wenn es weitergeht, werde ich mir dieses OS auf jeden fall installieren. Ein schönes Stück Software.

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 5 / 5. bereits abgestimmt haben: 1

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Von Lars Müller

Blogger und Fachangestellter für Bäderbetriebe. Fliege in meiner Freizeit mit einer Drohne umher. Absolut interessiert in Sachen Linux, Windows, Serverhosting.

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner