geschätzte Lesezeit 1 Minuten.

0
(0)

Jetzt mal was komplett anderes, einmal was nicht mit Technik zu tun hat. Trotzdem erscheint der Artikel auf meinem Blog, da dieser irgendwie auf mich passt. Es geht darum ab die wichtigste Mahlzeit der deutschen weiterhin das Frühstück ist oder ob sich da was geändert hat.

Laut einer Studie der Statista Global Consumer Survey ist das Frühstück unter allen 1.039 befragten Personen in Deutschland nur für etwa 30 Prozent am wichtigsten, sowohl wochentags als auch am Wochenende. Größere Bedeutung nehmen hierzulande Mittag- und Abendessen ein.

img 7047
Frühstück die wichtigste Mahlzeit, oder doch nicht?! 2

Irgendwie passt das Ergebnis dieser Studie komplett auf mich, denn ich bin auch eher so ein Frühstücksmuffel. Ich frühstücke erst dann wenn ich Hunger habe, das ist meist so gegen die Mittagszeit. Da ist es egal ob ich an dem Tag Frühdienst habe, oder Spätdienst. Es gibt zwar Tage das ich auch frühstücke, gerade im Spätdienst, aber das ist eher die Seltenheit.

Unter der Woche Frühschicht ich meist allein da meine Frau und ich im Schichtbetrieb arbeiten und dementsprechend wir selten zusammen mal Früh oder Spätdienst haben.

Wie haltet ihr das mit dem Essen? Das Frühstück angesagt oder eher das Mittag oder Abendessen?

Quelle: statista

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 0 / 5. bereits abgestimmt haben: 0

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Von Lars Müller

Blogger und Fachangestellter für Bäderbetriebe. Fliege in meiner Freizeit mit einer Drohne umher. Absolut interessiert in Sachen Linux, Windows, Serverhosting.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 + 6 =

Consent Management Platform von Real Cookie Banner