Google Play Hörbücher erhalten Smart Resume und Lesezeichen

2 min Lesezeit

Vor mehrern Monaten gab es Gerüchte, dass Hörbücher bald bei Google Play erscheinen würden. Neuere Versionen der Google Play Books-App enthielten Strings, die auf sie verweisen, und Google hat schließlich im Januar Hörbücher im Play Store veröffentlicht. Beim Start erklärte Google, dass Hörbücher in 45 Ländern und neun Sprachen verfügbar seien.

Jetzt fügt Google den Hörbüchern in Google Play weitere Funktionen hinzu. Die erste Zusatzfunktion ist Smart Resume. Google sagt, dass „Unterbrechungen die ganze Zeit passieren“, und es ist üblich, ein Hörbuch mitten in einem Satz oder einem Wort anzuhalten. Obwohl das Pausieren eines Buches einfach ist, kann das gleiche nicht für das Anhalten und Wiederaufnehmen eines Hörbuchs gesagt werden. Bis jetzt,war die Fortsetzungsfunktion nicht intelligent genug, wenn Nutzer das Hörbuch nach der Pause wieder ausgewählt haben. Smart Resume spult an den Anfang des Wortes oder Satzes zurück, wenn sie ihr Hörbuch erneut auswählen, so dass sie an die Stelle springen können, an der sie aufgehört haben.

Der nächste Zusatz sind Lesezeichen. Dies ist ein grundlegendes Merkmal, aber es ist trotzdem wichtig. Benutzer können ihre Lieblingsmomente in Hörbüchern speichern, indem sie auf das Lesezeichensymbol tippen, um diesen Ort in der Google Play Books App auf einem Android- oder iOS-Gerät zu speichern.

Hörbücher sind jetzt in die neu gestarteten Routinen des Google Assistant integriert. So können Nutzer zum Beispiel ein Hörbuch für den Weg auf die tägliche Arbeit festlegen Nach dem Hinzufügen von Hörbüchern zu der Routine in der Google Home App müssen Benutzer „Ok Google, erzählen Sie mir von meinem Tag“ sagen, um ihre Routinen zu starten. Mit den neuen Routinen lassen sich mit einem Befehl mehrere Kommandos ausführen.

Google hat außerdem eine bessere Kontrolle über die Abspielgeschwindigkeit hinzugefügt. Benutzer können mit 3-facher Geschwindigkeit (das ist die schnellste) die Audios hören.

Endlich können Nutzer Hörbücher und E-Books mithilfe der Familienbibliothek kostenlos mit bis zu fünf Familienmitgliedern in 13 neuen Ländern teilen. Gemeinsame Bücher können auf Android, iOS und im Internet gelesen werden. Zu den neuen Ländern gehören Belgien, Deutschland, Italien, die Niederlande, Norwegen, Polen, Russland, Spanien, die Schweiz, Chile, Mexiko, Japan (nur Hörbücher) und Südafrika.

Die neuen Funktionen werden jetzt auf Android, iOS und auf Geräten mit Google Assistant bereitgestellt.

Quelle: XDA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.