geschätzte Lesezeit 1 Minuten.

0
(0)

Laut einem Artikel von Heise bekommt iOS 14 ipadOS14 zukünftig keine Updates mehr. Den Bericht zufolge hat Apple nun gegenüber Arse Technica bestätigt, dass die Version 14.8.1 die letzte Version gewesen sein wird. Dieses Update kam im Oktober 2021 raus und es gab heute eine leise Hoffnung dass iOS 14 noch weiter unterstützt wird.

Leise Hoffnung deswegen, weil es Gerüchte gab dass Apple zweigleisig fährt und iOS 14 noch weiter unterstützen wird mit Updates.

Wer noch iOS 14 auf seinem iPhone zu iPad installiert hat muss auf iOS 15.2 wechseln um noch weiter Updates zu bekommen.

Bei den bis dato versprochenen Sicherheits-Updates für iOS 14 habe es sich von Anfang an nur um eine temporäre Maßnahme gehandelt, betonte der Hersteller jetzt gegenüber Ars. Apple verweist auf ein im vergangenen Herbst veröffentlichtes Support-Dokument, in dem darauf hingewiesen wurde, dass iOS und iPadOS 14 nur “für einen gewissen Zeitraum” wichtige Sicherheits-Updates erhalten. Eine klare Angabe zur Länge dieses Zeitraums oder dem geplanten Support für iOS 14 hat Apple nie gemacht.

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 0 / 5. bereits abgestimmt haben: 0

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Von Lars Müller

Blogger und Fachangestellter für Bäderbetriebe. Fliege in meiner Freizeit mit einer Drohne umher. Absolut interessiert in Sachen Linux, Windows, Serverhosting.

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner