geschätzte Lesezeit 1 Minuten.

0
(0)

Der Kampf zwischen Elon Musk und Twitter scheint beendet zu sein. Mal wieder…

Der milliardenschwere CEO von Tesla hat sich schließlich dazu entschlossen, sein Angebot zur Übernahme der Microblogging-Website für 44 Milliarden Dollar erneut einzureichen, wie er ursprünglich vorgeschlagen hatte, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Quelle gegenüber TheStreet und bestätigte damit Informationen von Bloomberg.

Musk wird Twitter für $54,20 pro Aktie erwerben, sagte die Quelle. Die Ankündigung sollte von Musk und Twitter getrennt erfolgen, sagte die Quelle. Weder Twitter noch die Anwälte von Musk reagierten sofort auf eine Anfrage von TheStreet.

Musk hatte am 25. April ein Angebot unterbreitet, dieses aber am 8. Juli mit der Begründung zurückgezogen, Twitter habe ihn über die Anzahl der Spam-Bots oder gefälschten Konten auf der Plattform belogen.

Twitter hatte eine Klage eingereicht, in der es das Delaware Chancery Court aufforderte, Musk zu zwingen, seine Zusage einzuhalten.

Eine fünftägige Verhandlung sollte am 17. Oktober beginnen.

Der Handel mit Twitter-Aktien wurde an der Wall Street ausgesetzt.

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 0 / 5. bereits abgestimmt haben: 0

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Von Lars Müller

Blogger und Fachangestellter für Bäderbetriebe. Fliege in meiner Freizeit mit einer Drohne umher. Absolut interessiert in Sachen Linux, Windows, Serverhosting.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner