geschätzte Lesezeit 2 Minuten.

4.8
(4)

Letzte Woche Montag habe ich mit dieser Artikelserie begonnen. Heute geht sie weiter. Im ersten Teil hatte ich Nextcloud als meinen Dreh und Angelpunkt für das synchronisieren der persönlichen Daten vorgeschlagen.

Nun geht es um das Thema Wetterapps. Früher, das heißt bis vor 3 Jahren, habe ich meine Apps fast ausschließlich aus dem Google Playstore bezogen. Nun versuche ich diesen zu meiden und suche immer nach Alternativen im F-Droid Store.

Da ich dieses Jahr an der Küste meinen Windsurfing Schein gemacht. Dazu sind Karten nötig, wo ich Windstärke, Windrichtung usw. bestimmen kann. Nicht am Wasser, da gibt es andere Anhaltspunkte.

Es geht eher, um vorab zu wissen, ob es sich lohnt loszufahren. Früher waren es die Pflotsh Apps, aber da dies alles von Googles Framework abhängig ist, galt es diese App nicht mehr zu verwenden.

Nun habe ich folgendes um das Wettergeschehen zu beobachten.

Kleine Wettervorschau Deutschland

(Wettervorschau, basierend auf Open Data des Deutschen Wetterdienstes.)

https://f-droid.org/packages/de.kaffeemitkoffein.tinyweatherforecastgermany

Diese App platziert ein Widget auf dem Homescreen um das aktuelle Wetter und eine Vorschau davon  anzuzeigen. Dazu gibt es Wetter-Infos und Warnungen über eine integrierte Karte.

Der Entwickler Pawel Dube ist bei Mastodon zu finden.

Meteocool

Um auf dem Laufenden zu bleiben, wo der Regen, oder das Gewitter lang zieht, hilft mir diese App ziemlich gut. Es bietet eine Echtzeitbenachrichtigung über Niederschläge, zudem eine Vorhersage, 60 Minuten im Voraus, über eventuellem Niederschlag am aktuellen Standort. Radarbilder mit Livebild und Vorhersage.

Ganz praktisch für mich als Schwimmmeister ist die Blitzortung und der rechtzeitigen Warnung davor. So habe ich immer im Blick, ob sich ein Gewitter anbahnt.

Meteocool bietet allerdings kein Widget an.

Wetter

Die letzte App aus dem F-Droid Store trägt den schlichten Namen “Wetter”. Diese bietet wieder verschiedene Widgets an und bietet auch ein Regenradar. Neben dem aktuellen Wetter gibt es eine 48 Stunden und eine 7 Tage Vorhersage. Eine Darstellung der Wetterdaten in verschiedenen Einheiten ist möglich und es werden mehrere Sprachen unterstützt.
Die Wetterdaten werden durch OpenWeatherMap.org, lizenziert unter der CC-BY-SA 4.0 bereitgestellt.

https://f-droid.org/de/packages/de.beowulf.wetter/

Welche Open-Source Apps nutzt ihr?

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 4.8 / 5. bereits abgestimmt haben: 4

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Von Lars Müller

Blogger und Fachangestellter für Bäderbetriebe. Fliege in meiner Freizeit mit einer Drohne umher. Absolut interessiert in Sachen Linux, Windows, Serverhosting.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

24 ÷ = 8

Consent Management Platform von Real Cookie Banner