WWDC 2023: Was zu erwarten ist und wie man zuschaut

Lesedauer 2 Minuten
0
(0)

Die jährliche Worldwide Developers Conference (WWDC) von Apple ist immer ein bedeutendes Ereignis im Technologiekalender. Die WWDC 2023 ist da keine Ausnahme und es wird erwartet, dass Apple eine Vielzahl von Software-Updates und potenziellen Hardware-Ankündigungen machen wird. Hier ist ein Überblick über das, was wir erwarten können, und wie Sie die Veranstaltung verfolgen können.

Wie man zuschaut

Die WWDC 2023 wird online übertragen, so dass Technik-Enthusiasten und Apple-Nutzer weltweit teilnehmen können. Der Livestream der Veranstaltung wird auf dem YouTube-Kanal von Apple verfügbar sein. Alternativ können Sie direkt von der Event-Seite auf der Website von Apple aus zuschauen. Wenn Sie ein Apple TV besitzen, können Sie den Stream auch dort ansehen. Alternativ geht auch die Apple Developer App. Heute Abend geht es los und dauert bis zum 9. Juni an.

Software-Updates

Eines der Highlights der WWDC sind traditionell die Software-Updates, die Apple für seine Hauptproduktlinien ankündigt. Dieses Jahr werden die Updates für iOS, iPadOS, macOS, watchOS und tvOS erwartet.

  1. iOS 17: Die nächste Version von Apples Betriebssystem für iPhones wird erwartet. Wie immer sollten wir uns auf eine Reihe von Verbesserungen und neuen Features freuen.
  2. iPadOS 17: Ähnlich wie bei iOS werden auch für iPadOS signifikante Updates erwartet, die das Nutzererlebnis auf dem iPad verbessern.
  3. macOS 14: macOS, das Betriebssystem für Mac-Computer, wird voraussichtlich auch ein Update erhalten, wobei Verbesserungen und neue Funktionen eingeführt werden.
  4. watchOS 10 und tvOS 17: Für die Apple Watch und Apple TV werden ebenfalls Updates erwartet, die das Nutzererlebnis auf diesen Geräten verbessern.

Hardware-Ankündigungen

Neben den Software-Updates gibt es auch Gerüchte über mögliche Hardware-Ankündigungen.

  1. 15-Zoll MacBook Air: Es gibt Spekulationen über ein neues MacBook Air mit einem größeren 15-Zoll-Display. Dies wäre eine bedeutende Änderung für die MacBook Air Linie, die derzeit Modelle mit 13,3-Zoll-Displays anbietet.
  2. Neues Mac Studio: Es wird erwartet, dass Apple ein neues Mac Studio vorstellt, obwohl die Details dazu noch nicht bekannt sind.
  3. Apple Reality Pro und xrOS: Möglicherweise die spannendste potenzielle Ankündigung ist die Apple Reality Pro, ein neues AR/VR-Headset von Apple, zusammen mit xrOS, einem Betriebssystem für erweiterte und virtuelle Realität.

Es ist wichtig zu beachten, dass alle diese Erwartungen auf Gerüchten und Spekulationen basieren. Wie bei jeder WWDC wird Apple wahrscheinlich auch einige Überraschungen parat haben. Daher sollten alle Apple-Nutzer und Technik-Enthusiasten die WWDC 2023 im Auge behalten, um die neuesten Ankündigungen und Updates von Apple zu erfahren.

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 0 / 5. bereits abgestimmt haben: 0

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

As you found this post useful...

Follow us on social media!

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner