geschätzte Lesezeit 1 Minuten.

0
(0)

Seit geraumer Zeit werden die Hardware Hersteller mit Gesetzen und Auflagen dazu gedrängt, was auch richtig ist, die Geräte die hergestellt werden Reparatur freundlicher zu gestalten.

Hier geht es primär darum dass weniger Ressourcen gebraucht werden und viel mehr auf recycelte Ressourcen gesetzt werden kann. Dies geht natürlich nur wenn Geräte wieder verwendet werden können beziehungsweise zur Lebenszeit Verlängerung auch einzelne Elemente ausgetauscht werden können. Ganz vorbildlich macht es beispielsweise FairPhone.

Nun muss Apple auch diesen Weg einschlagen. Bisher war das austauschen von einzelnen Elementen in einem iPhone schlichtweg unmöglich. Die Geräte wurden nicht so gebaut dass man einzelne Teile für den Akku oder das Display austauschen konnte. So musste dann jedes Mal ein neues Endgerät beschafft werden.

Apple will dies anscheinend zumindest laut den Gerüchten ändern. Ab dem iPhone XS soll es zukünftig möglich sein die Face ID des Gerätes auszutauschen. So steht es zumindest in der internen Service Memo. Mit dem iPhone XS wurde im übrigen die Face ID eingeführt.

Wann es letztenendes damit losgeht weiß ich nicht genau. Aber bald sollen zumindest schon mal die Service-Kits, um diese Reparatur zu ermöglichen, herausgegeben werden an Apple-Shops und zertifizierte Werkstätten. Dann folgen noch die interne Schulung.

Es wird zwar nie zu ähnlichem Stil kommen wie beim Fairphone, wo ich schlichtweg alles ausgetauscht werden kann. Aber ich habe die Hoffnung dass in Zukunft mehrere Komponenten einfacher ausgetauscht werden könne, als es bisher der Fall waren.

Zumindest ein Schritt in die richtige Richtung.

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 0 / 5. bereits abgestimmt haben: 0

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Von Lars Müller

Blogger und Fachangestellter für Bäderbetriebe. Fliege in meiner Freizeit mit einer Drohne umher. Absolut interessiert in Sachen Linux, Windows, Serverhosting.

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner