social media

Phanpy als alternativer Webclient für Mastodon

Wie ihr wisst, betreibe ich eine Mastodon Instanz. Inzwischen habe ich einen Administrator, mit dem ich mir die Wartung des Servers teile. Nun hat er Phanpy eingerichtet und für alle zugängig gemacht. Nutzen könnt ihr das ganze unter https://phanpy.fulda.social Phanpy ist eine minimalistische und alternative Weboberfläche für Mastodon, die von Chee Aun entwickelt wurde. Es handelt sich um einen reinen Webclient, der speziell für eine vereinfachte und dennoch funktionsreiche Nutzung von Mastodon konzipiert wurde. Dein Kollege hat diese Oberfläche auf eurem Server Fulda.social implementiert, was wahrscheinlich die Benutzererfahrung für viele verbessert hat. Was macht Phanpy besonders? Minimalistisches Design und Benutzerfreundlichkeit:Phanpy zeichnet sich durch ein minimalistisches Design aus, das sich auf Benutzerfreundlichkeit und klare Linien konzentriert. Die Oberfläche ist darauf ausgelegt,…

weter lesen ...

Antidiskriminierungsstelle des Bundes verlässt X

Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes hat beschlossen, die Online-Plattform "X" (ehemals Twitter) zu verlassen. Die Entscheidung wurde mit dem Anstieg von Trans- und Queerfeindlichkeit, Rassismus, Misogynie, Antisemitismus und weiteren menschenfeindlichen Inhalten begründet. Die Bundesbeauftragte für Antidiskriminierung, Ferda Ataman, betonte, dass die Plattform für eine öffentliche Stelle kein tragbares Umfeld mehr darstellt. Die Zunahme von Hasskommentaren erfordert zudem einen hohen personellen Aufwand, was die Rechtfertigung der Verwendung von Steuermitteln in Frage stellt. Weitere Informationen findest du direkt auf der Website der Antidiskriminierungsstelle. Ich sage dazu nur „Daumen hoch“ und kommt ins Fediverse!

weter lesen ...

Matrix Server in Betrieb

Die Welt der digitalen Kommunikation entwickelt sich ständig weiter, und mit ihr die Technologien, die uns helfen, verbunden zu bleiben. Eines der aufregendsten Werkzeuge in diesem Bereich ist der Matrix-Server, eine innovative Plattform für Echtzeitkommunikation, die dezentralisierte Chatrooms, VoIP und vieles mehr unterstützt. Mein jüngstes Projekt, das Einrichten eines eigenen Matrix-Servers, war eine Reise voller Lernerfahrungen und letztlich großer Erfolge. In diesem Artikel möchte ich diese Erfahrungen teilen, von den anfänglichen Herausforderungen bis hin zur erfolgreichen Inbetriebnahme, unterstützt durch den externen Service etke.cc. Die Anfänge und Herausforderungen Mein Entschluss, einen eigenen Matrix-Server zu betreiben, war von dem Wunsch getrieben, unabhängige und sichere Kommunikationskanäle zu schaffen. Die Wahl fiel auf Matrix wegen seiner flexiblen und erweiterbaren Architektur, die es ermöglicht, maßgeschneiderte…

weter lesen ...

Sicherheitslücke bei Mastodon – Update dringend erforderlich

Eine kritische Sicherheitslücke in Mastodon, CVE-2024-23832, mit einem hohen CVSS-Score von 9,4 (von 10) bedroht aktuell alle Instanzen. Diese Lücke ermöglicht es Angreifern, ohne Vorbedingungen Benutzerkonten aus der Ferne zu übernehmen. Das Mastodon-Team bewertet die Sicherheitslücke als einfach ausnutzbar, da sie keine speziellen Bedingungen erfordert. Angreifer benötigen keine erweiterten Rechte oder Täuschungsmethoden wie Phishing-Links. Genauere Informationen werden am 15. Februar freigegeben. Die Administratoren sind dazu angehalten das Sicherheitsupdate zügig umzusetzen, damit ein solch ungewünschte Verhalten unterbunden werden kann. betroffen sind Versionen bis einschließlich 3.5.16, 4.0.12, 4.1.12 und 4.2.4. Das Team von Fulda.social hat das Update bereits durchgeführt, um seine Nutzer zu schützen und die Sicherheit der Plattform zu gewährleisten. Quelle: GitHub

weter lesen ...

Start in das Fediverse – Was man wissen sollte

Das Fediverse ist ein immer beliebter werdendes Netzwerk, das eine interessante Alternative zu herkömmlichen sozialen Medien wie Twitter, Facebook und Instagram bietet. Es basiert auf dem Prinzip der Dezentralisierung und besteht aus einer Vielzahl unabhängiger Instanzen, die über das ActivityPub-Protokoll miteinander kommunizieren. Die Betreiber von Instanzen im Fediverse sind oft Einzelpersonen oder kleine Gruppen, die keine primären kommerziellen Interessen verfolgen. Dies kann zu einer transparenteren und benutzerfreundlicheren Handhabung von Daten führen. Allerdings ist es wichtig, dass Nutzer die Datenschutzerklärungen und Nutzungsbedingungen der gewählten Instanzen genau prüfen, um ein klares Verständnis davon zu haben, wie ihre Daten gehandhabt werden. In Europa bieten Gesetze wie die DSGVO einen starken rechtlichen Rahmen, um den Schutz der Privatsphäre und den Umgang mit personenbezogenen Daten…

weter lesen ...

Das erweiterte Fediverse: Fulda.social und Fediverse.live

Seit 2021 betreibe ich mit stolzer Leidenschaft den Mastodon-Server Fulda.social. Dieser Server hat sich zu einem Ort entwickelt, an dem Gleichgesinnte für Technik, Nerdzeug und Katzenbilder :) und anderen Interessen zusammenkommen, um miteinander zu interagieren und Inhalte auszutauschen. Das Konzept des dezentralen sozialen Netzwerks, das auf ActivityPub basiert, hat mich von Anfang an fasziniert. Doch nun möchte ich noch einen Schritt weitergehen und präsentiere euch meinen neuesten Server, der auf der Software Firefish basiert und unter der Domain Fediverse.live zu finden ist. Fediverse.live: Ein Blick in die Zukunft Die Idee, Fediverse.live zu starten, kam aus dem Wunsch heraus, die Vielfalt des Fediverse zu erkunden und zu erweitern. Während Mastodon zweifellos eine der bekanntesten Serversoftware für das ActivityPub-Protokoll ist, gibt es…

weter lesen ...

Threads Konto löschen – So geht’s

Im Dezember 2023 habe ich aus Neugier ein Threads-Konto erstellt. Nun finde ich es überflüssig und möchte bei meinem Engagement im Fediverse bleiben. Deshalb habe ich mich entschlossen, mein Threads-Konto dauerhaft zu löschen. Hier ist eine eine Anleitung, wie man das Konto löschen kann. Profil löschen: Tippe in der App oder am PC oben rechts auf „Einstellungen“. Klicke dann auf „Ihr Konto“. Wähle „Profil löschen“ aus. Folge den weiteren Anweisungen. Schließe den Vorgang mit „Threads-Profil löschen“ ab. Wichtige Hinweise: Nachdem der Löschvorgang eingeleitet wurde, besteht die Möglichkeit, das Konto innerhalb von 30 Tagen durch erneutes Einloggen wiederherzustellen. Erst nach Ablauf der 30 Tage wird das Konto endgültig gelöscht. Sollte sich die Meinung ändern, kann man sich erst 90 Tage nach…

weter lesen ...

WhatsApp führt das Anpinnen von Nachrichten ein

WhatsApp führt eine neue Funktion ein, die es Benutzern ermöglicht, Nachrichten für bis zu 30 Tage oben in ihren Chats anzupinnen. Diese Funktion, die bereits in der mobilen Facebook Messenger App vorhanden ist, wird derzeit eingeführt und ist daher nicht sofort für alle Nutzer verfügbar. Zum Anpinnen einer Nachricht müssen Nutzer diese lange drücken und "Anpinnen" auswählen. Standardmäßig bleibt eine angepinnte Nachricht sieben Tage lang oben, doch Nutzer können dies auf 24 Stunden oder 30 Tage ändern. Alle Arten von Nachrichten, einschließlich Umfragen, Bilder oder Videos, können angepinnt werden. Gruppenchat-Administratoren können zudem festlegen, dass ein Pin nur für andere Admins sichtbar ist. Im letzten Jahr startete Meta eine Marketingkampagne, um WhatsApp populärer zu machen. Dies schließt das Hinzufügen neuer Funktionen…

weter lesen ...

Threads startet am 14.12.23 in der EU

Der Mikroblogging-Dienst Threads.net von Meta wird am Donnerstag, dem 14. Dezember, ab 12 Uhr mitteleuropäischer Zeit auch in der Europäischen Union verfügbar sein. Die Ankündigung des EU-Starts erfolgte durch ein kreatives Easter Egg in der Instagram-App und einen Countdown auf der Website von Threads.net. Dies bestätigt die Spekulationen, dass die bisherige EU-Sperre von Threads.net aufgehoben wird. Threads.net war ursprünglich im Juli in über 100 Ländern gestartet, allerdings ohne Zugang für europäische Nutzer. Aufgrund von Nichterfüllung der EU-Verbraucherschutzstandards hatte Meta den Zugang zu Threads.net aus Europa gesperrt. Versuche einiger Nutzer, die Sperre mit VPNs, Betaversionen und anderen Tricks zu umgehen, führten zu einer Verschärfung der Zugangsbeschränkungen. Die genaue Art und Weise, wie Threads.net die Anforderungen für den europäischen Markt angepasst hat,…

weter lesen ...

Meta plant Threads im Dezember in Europa zu veröffentlichen

Meta, der Mutterkonzern von Facebook, plant, seine Social-Media-App Threads im Dezember in Europa zu starten. Diese Einführung könnte bedeutende Veränderungen für die Social-Media-Landschaft in Europa mit sich bringen, da Threads bisher in Europa nicht verfügbar war. Dieser Schritt wird als Reaktion auf Metas Hauptkonkurrenten in diesem Bereich gesehen, wobei Threads bisher im Vergleich einen deutlichen Nachteil hatte, da es in Europa nicht zugänglich war. Es wird berichtet, dass Meta einige Anpassungen vorgenommen hat, die auf die regulatorischen Bedenken in Europa abzielen, um die Einführung von Threads dort zu ermöglichen. Diese speziellen Anpassungen könnten darauf hinweisen, dass Meta sich bemüht, den strengen Datenschutz- und Regulierungsvorschriften in Europa gerecht zu werden. Diese Expansion von Threads nach Europa wird voraussichtlich einen signifikanten Einfluss…

weter lesen ...

Cookie Consent mit Real Cookie Banner