geschätzte Lesezeit 1 Minuten.

5
(1)

In diesem kurzen Artikel möchte ich gar nicht so viel schreiben, eher verweisen auf einen richtig interessanten Artikel von Netzpolitik.org. In diesem Artikel geht es um Mastodon und warum man dieses Netzwerk interessant finden könnte, was die Unterschiede sind, zu Twitter sind und was es als Teil vom Fediverse so besonders macht.

In der Vergangenheit gab es immer wieder Wirbel um das Fediverse, wo dieses um bis zu 30.000 neue Nutzer gewachsen ist. Der letzte Höhenflug war, wo Elon Musk verkündete hatte, Twitter kaufen zu wollen. Lest euch diesen Artikel durch und teilt diesen am besten mit euren Freunden und Familienmitgliedern, Arbeitskollegen oder wem auch immer. Denn nur durch Teilen, durch ein bisschen Werbung machen kann das Netzwerk stetig wachsen.

Anders, wie bei den großen sozialen Medien, wie Facebook und Twitter oder auch TikTok stehen hinter diesen einzelnen Instanzen meist Privatleute und die die Server in ihrer Freizeit und als Hobby betreiben.

Gerade aus dem Grund, dass viele Server, so auch meiner, in der Freizeit betrieben werden und privates Geld investiert wird, wird ein Stück dazu beigetragen das Fediverse zu erhalten. Dazu braucht es ein bisschen Unterstützung. Deswegen, solltet ihr schon auf Mastodon sein oder in anderen Orten im Fediversa, spendet an diejenigen Betreiber der Server ein paar Neuronen.

Netzpolitik.org

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 5 / 5. bereits abgestimmt haben: 1

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Von Lars Müller

Blogger und Fachangestellter für Bäderbetriebe. Fliege in meiner Freizeit mit einer Drohne umher. Absolut interessiert in Sachen Linux, Windows, Serverhosting.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Löse das Captcha. 4 + 2 =

Consent Management Platform von Real Cookie Banner