apple

Apple stellt Collections und Fitness+ mit Verbesserungen vor

Eine Presse Mitteilung mitgeteilt, dass der Service Apple Fitness+ neue Funktion bekommt, darunter Zeit fürs Laufen Collections. Collections ist eine Sammlung von Trainings und Meditations-Hilfen, die dabei helfen sollen, seine Ziele zu erreichen. Verfügbar sind diese Coachings in der Apple Fitness+ Mediathek. Zeit fürs Laufen ist ein Audiolauferlebnis, das dabei helfen soll beständiger und besser zu laufen und stellt einige Laufstrecken in einigen der bekanntesten deutschen Städte vor. „Wir wissen, dass gerade zu Beginn eines neuen Jahres viele Menschen nach neuen Wegen suchen, um ihre Ziele zu erreichen. Mit den Erweiterungen macht Fitness+ es noch einfacher, sich zu motivieren und überall aktiv zu bleiben. Die umfangreichste Mediathek an hochwertigen und vielfältigen Inhalten helfen Körper und Geist zu trainieren, egal wo…

weter lesen ...

Apple Music Voice geht an den Start

Apple hat seine neuesten Firmware-Updates für iPhone und iPad veröffentlicht. Eine der bemerkenswertesten Funktionen, die Apple in iOS 15.2 und iPadOS 15.2 hinzufügt, ist der Voice Plan für Apple Music. Für 4,99 € pro Monat kann auf einen riesigen Katalog an Songs und Playlisten, sowie dem Apple Music Radio zugegriffen werden. Um Apple Music Voice zu aktivieren, genügt es „Hey Siri, starte mein Apple Music Voice Probeabo“ zu sagen. Einmmal aktiv, kann man Musik auf alle Siri fähigen Geräten wie dem HomePod mini, den AirPods, dem iPhone sowie allen anderen Apple Geräten und mit CarPlay abspielen. Ebenfalls neu ist die Funktion "Digital Legacy" von Apple. Es können Kontakte festgelegt werden die auf die persönlichen Daten und auf das iCloud-Konto zugreifen…

weter lesen ...

Ab iOS 15.2 erkennt man ob bei einer Reparatur, offizielle teile verwendet wurden

Apples scheinbare Kehrtwende in Sachen Reparierbarkeit wird nun bald dabei helfen, unehrliche iPhone-Reparaturwerkstätten und Teileverkäufer zu erkennen. Wie Gizmodo bemerkt, hat Apple enthüllt, dass die Einstellungen von iOS 15.2 einen Abschnitt "Teile- und Service-Historie" (unter "Allgemein" > "Über") enthalten werden, der nicht nur anzeigt, ob die Batterie, die Kamera und das Display ausgetauscht wurden, sondern auch, ob es sich um offiziell von Apple genehmigte Teile handelt oder nicht. Wenn eine Komponente als "unbekanntes Teil" aufgeführt ist, handelt es sich entweder um ein inoffizielles Teil, ein bereits verwendetes Teil von einem anderen iPhone oder um eine Fehlfunktion. Wie viel man erfahren wird, hängt von dem iPhone-Modell ab. Wer ein iPhone XR, XS oder ein iPhone SE der zweiten Generation verwendet, kann…

weter lesen ...

Apple wechselt angeblich 2023 zu eigenem iPhone-Modem-Design

Einem neuen Bericht von Nikkei zufolge plant Apple eine Partnerschaft mit Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. für die Produktion seiner eigenen 5G-Modems für zukünftige iPhones. Apple plant angeblich, den 4nm-Prozessknoten von TSMC zu verwenden, der bisher noch nicht für ein kommerzielles Produkt eingesetzt wurde. Das Modem wird offenbar in 5nm entwickelt und getestet, bevor es 2023 in die Massenproduktion in 4nm übergeht. Es wird allgemein erwartet, dass Apple im Jahr 2023 auf Modems mit eigenem Design umsteigen wird, und TSMC ist der natürliche Fertigungspartner. Qualcomm, der marktbeherrschende Akteur in der Branche, der Modemkomponenten für die gesamte iPhone-13-Reihe herstellt, hat kürzlich erklärt, dass er davon ausgeht, dass in zwei Jahren nur noch 20 Prozent der iPhone-Modemaufträge auf ihn entfallen werden. Apple kaufte…

weter lesen ...

Neues Corona-Warn-App Update kurz vor dem Release

In den nächsten 48 Stunden wird die neue Version der Corona-Warn-App auf allen Geräten eingeführt. Version 1.9 verwendet die aktualisierte Version des Exposure Notification Framework (ENF) von Apple und Google. Die beiden Unternehmen haben das Framework so weiterentwickelt, dass genauere pseudonyme Informationen zu Begegnungen bereitgestellt werden können. Bildquelle: coronawarn.app Wenn ein Benutzer mehrere Begegnungen mit einem hohen Risiko (rot) hatte, wird ihm das Datum angezeigt, an dem die letzte Begegnung mit hohem Risiko stattgefunden hat. Darüber hinaus ist die epidemiologische Risikobewertung jetzt noch genauer. Mehrere - individuell betrachtete - Begegnungen mit geringem Risiko (grün) können nun zu einem erhöhten Risiko (rot) führen: Je nach Infektiosität können 15 bis 30 Minuten Begegnungen mit geringem Risiko (grün) zu einer Begegnung mit erhöhtem…

weter lesen ...

Schwerer Bug im aktuellen iOS Update

Laut dem Cyber Competence Center Hessen (Hessen3C) gibt es in der aktuellen Version 14.1 einen schwerwiegenden Bug. Anscheinend ist dieser so Schwer das sogar die HessenWarn App ausgelöst wurde. Die Sicherheitslücker erlaubt es das unbemerkte einschleusen von Schadcode sowie den Fernzugriff auf das System. Aus diesem Grund wird dringend ein Update empfohlen. Welches zum aktuellen Zeitpunkt auf meinem iPhone XR bereits zum Download angeboten wird. Nebenbei enthät iOS 14.2 neue Emojis und acht neue Hintergrundbilder.

weter lesen ...

Cookie Consent mit Real Cookie Banner