geschätzte Lesezeit 1 Minuten.

0
(0)

Twitter hat einen Account geschlossen, der sich ausschließlich damit beschäftigte, Donald Trumps “Wahrheiten” von seiner neu gegründeten Social-Media-Plattform Truth.Social zu posten. Das Twitter-Konto mit dem Namen @PresTrumpTS wurde nur wenige Tage nach seiner Gründung gesperrt. Darüber berichtete die Huffington Post.

Die archivierten Tweets des gesperrten Kontos zeigen mehrere Beiträge, die Trump für seine Plattform Truth Social verfasst hat, die als rechte Alternative zu Twitter gegründet wurde, nachdem der damalige Präsident dauerhaft von der Microblogging-Seite verbannt worden war. Hierüber hatte ich schon mehrfach berichtet. Truth Social basiert auf Mastodon.

Trumps Bot Postet Toots aus dem Social Network truth.social
Trumps Bot Postet Toots aus dem Social Network truth.social

Trump wurde beschuldigt, einen Mob angestachelt zu haben, der am 6. Januar 2021 das US-Kapitol stürmte, um die Bestätigung des Wahlsiegs von Joe Biden durch den Kongress zu stören.

Nach seinem Verbot wurden Trumps Pressemitteilungen von seiner Adjutantin Liz Harrington auf Twitter gepostet. Allerdings kündigte sie kürzlich an, dass auch sie Twitter verlassen und zu Truth Social wechseln werde, weil “Twitter eine schreckliche Website ist, die nicht mehr zu reparieren ist.”
Trump hat Truth Social als rechtsgerichtete Alternative zu Twitter gegründet.

Die Aussicht auf die Übernahme von Twitter durch Elon Musk hat die Anhänger von Trump ermutigt. Der Tesla-CEO hat angekündigt, dass er das Konto des ehemaligen Präsidenten wieder einrichten will, obwohl Trump geschworen hat, Twitter auch dann nicht zu nutzen, wenn Musk die Übernahme abschließt.

Anfang der Woche wurde berichtet, dass Trump seinen Mitarbeitern erzählt hat, dass Google seine neue Social-Media-Plattform sabotiert, indem es sie nicht auf Android-Geräten verfügbar macht.

“Versucht Google, mich zu verarschen?”, fragte der ehemalige Präsident seine Freunde und Berater in den Wochen seit der Einführung von Truth Social. Über seine Äußerungen berichtete der Rolling Stone.

Die App war bisher nur auf Apple-Geräten verfügbar. Seit Donnerstag kann Truth Social nicht mehr von Android-Geräten heruntergeladen werden, die fast 70 % des weltweiten Betriebssystemmarktes und 42 % des Inlandsmarktes beherrschen.

Wie fandest du den Post?

Auf einen Stern klicken zum bewerten

durchschnittlich 0 / 5. bereits abgestimmt haben: 0

Keine Bewertungen bisher, sei der erste

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Von Lars Müller

Blogger und Fachangestellter für Bäderbetriebe. Fliege in meiner Freizeit mit einer Drohne umher. Absolut interessiert in Sachen Linux, Windows, Serverhosting.

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner